Supplier Award „Best Performance”

HELLER bekennt sich zu europäischen Lieferanten und verlieh bereits zum fünften Mal den HELLER Supplier Award „Best Performance“. Für hochwertige Qualität und Liefertreue wurde in diesem Jahr das Unternehmen HIWIN GmbH, aus Offenburg ausgezeichnet.

305
Mit dem Preis bringt HELLER zum Ausdruck, dass die Position im Markt nur mit Qualität und zuverlässigen Partnern behauptet werden kann.

Qualität und Lieferflexibilität sind elementar, um schnell und technologisch führend zu sein bzw. zu bleiben. Diese Qualität erreicht HELLER durch eine selektive Auswahl an Lieferpartnern und hat deshalb 2013 das Entwicklungsprogramm S.T.E.P. (Strategic Together Evolution Partnership) gestartet. Ziel ist es, damit auch in Zukunft über Einkauf und die Logistik wettbewerbsfähig zu bleiben.

Im Wesentlichen geht es dabei um kurze Lieferzeiten, Termintreue und eine globale Aufstellung mit effizienten Prozessen. Dazu zählen unter anderem die Materialbereitstellung in den weltweiten Produktionsstätten sowie die Teileverfügbarkeit für den globalen Service. Voraussetzung dafür sind zuverlässige und kooperative Partner, die im Rahmen des HELLER Suppliers Day am 26. Juni 2018 ausgezeichnet wurden. Die Bewertung wird bei HELLER auf Basis von SAP durchgeführt. Demnach werden 50 Prozent für Produktqualität, 37,5 Prozent für Termintreue und 12,5 Prozent für Mengentreue vergeben. Dieses Jahr waren die Top 40 Supplier für die Kategorie “Best Performance“ nach Nürtingen geladen.

Der höchste Grad an Übereinstimmungen

Die Auszeichnung für „Best Performance“ wurde an das Unternehmen HIWIN GmbH, aus Offenburg verliehen. HIWIN entwickelt und produziert speziell auf die Anforderungen von Werkzeugmaschinen abgestimmte Antriebskomponenten wie zum Beispiel die in HELLER Bearbeitungszentren verbauten Kugelgewindetriebe.

Nun ist Qualität nach der Definition von HELLER die Erfüllung von kundenseitigen Anforderungen an HELLER und den daraus abgeleiteten Erwartungen an die Lieferanten. HIWIN erfüllte hier demnach den höchsten Grad an Übereinstimmungen.

V.l.n.r.: Patrick Rimlinger, Geschäftsführer Operations, Werner Mäurer und Achim Stolz, Leiter Strategischer Einkauf

Für Werner Mäurer, Geschäftsführer der HIWIN GmbH ist das eine Auszeichnung, die er zunächst als ein Dankeschön für Leistungen sieht, die das Unternehmen schon über Jahre für HELLER erbringt: „Der Preis macht mich natürlich stolz, denn er ist eine Bestätigung, dass es richtig ist, was wir tun, und gleichzeitig ist es eine Bestätigung für alle unsere Mitarbeiter, die involviert sind. Außerdem geht es für uns auch darum, was man daraus auch für andere Kunden lernen kann. Wir liefern sehr viele Kugelgewindetriebe an HELLER. Das Unternehmen ist deshalb für uns seit knapp 13 Jahren ein großer und wichtiger Kunde. Die Thematik, die heute hier angesprochen wurde, nämlich frühzeitig Probleme bei Liefertreue zu kommunizieren, gilt allerdings weniger für uns. Wenn wir Termine bestätigen, halten wir die auch, obwohl wir aktuell enorme Zuwachsraten haben.“

Dahinter steht bei HIWIN unter anderem eine entsprechende Planung. Und so ist dieser Award auch eine Motivation für die Mitarbeiter und wird einen Ehrenplatz in Offenburg bekommen.

Nebenbei bemerkt

Grundvoraussetzung, um an diesem Event teilzunehmen, ist ein Mindestumsatz mit HELLER von 250.000 €/Jahr und dieses Jahr eine Lieferperformance von mindestens 86 aus 100 Punkten.

Kontakt:

www.heller.biz