Neuer Universaldreher von INDEX

Die kraftvolle und präzise Zerspanung von Flansch- und Wellenteilen ab Stückzahl 1 ist das wesentliche Merkmal der aktuellen INDEX CNC-Universaldrehmaschinen-Baureihe. Zu dieser zählen die Modelle INDEX B400 und B500 sowie TRAUB TNA400 und – als letztes Element dieser Plattform – die jetzt vorgestellte TRAUB TNA500.

Präzise Drehtechnik für präzise Hydraulik-Bauteile

Die Algi Alfred Giehl GmbH & Co. KG ist ein „Hidden Champion“. Sie fertigt für nahezu alle namhaften Aufzugshersteller komplette hydraulische Aufzugssysteme und/oder Komponenten. Im Drehbereich setzt das Unternehmen auf Zentren von Nakamura-Tome.

Hainbuch kauft Automation von Vischer & Bolli

Die Hainbuch GmbH übernimmt Vischer & Bolli Automation in Lindau. Damit erweitert Hainbuch seine Kompetenzen im Bereich der Automatisierung.

Zwei neue Plant-Intelligence-Optionen

Siemens stellt neue Plant-Intelligence-Optionen für die Steuerung und Überwachung von rezepturgesteuerten Verfahren zur Verfügung. Hinzugekommen sind „WinCC Unified Line Coordination“ (LCS) und „WinCC Unified Sequence“ (SES).

AIMS ermöglicht umfassende Automatisierung

ANCA hat das "ANCA Integrated Manufacturing System" vorgestellt. Es verbindet Werkzeugproduktionsprozesse und -systeme und ermöglicht damit eine umfassende Automatisierung.

Flexibel dank 7. Achse

Damit sich ein Roboter auch über mehrere Meter hinweg bewegen kann, bietet igus jetzt eine direkt anschlussfertige 7. Achse an. Das neue Komplettsystem besteht aus einer wartungsfreien drylin ZLW-Zahnriemenachse mit entsprechender Adapterplatte, Schaltschrank, Leitungen und Softwareintegration. 

iX4.0 – Die digital unterstützte Fertigung

Die digitale INDEX-Welt entwickelt sich weiter. Mit iX4.0 „go“ erhalten Anwender ein Jahr lang kostenfreie Konnektivität zur Cloud und Zugriff auf sämtliche Apps der IoT-Plattform iX4.0.

INDEX iXcenter jetzt auch für Großmaschinen

INDEX bietet seit drei Jahren Roboterautomationslösungen für kleinere und mittlere Dreh- und Dreh-Fräszentren an. Ab sofort können auch Kunden größerer Drehzentren auf ein modulares Automationssystem zurückgreifen.

Kombinierte Entgrat- und Handlinglösung

KADIA implementierte bei der ZSO Zerspanungs- und Systemtechnik GmbH drei Entgrat-Automations-Zellen (EAZ). Zu den Aufgaben dieser Anlagen gehört nicht nur das Entgraten der Werkstücke, sondern die Roboter übernehmen auch das komplette Handling für die mechanische Bearbeitung.

Automatisierte Standardmaschine von SLR

Die SLR Maschinen GmbH hat eine automatisierte Version der Standardmaschine SLR 250 neu ins Portfolio aufgenommen. Ein Be- und Entladeroboter und eine pneumatische Messeinrichtung erhöhen die Autonomie und die Prozesssicherheit im vollautomatischen Arbeitsablauf.

Neues Bearbeitungszentrum von Mazak

Mit der VARIAXIS C-600 hat der Maschinenhersteller ein neues vertikales Bearbeitungszentrum mit 5-Achsen-Simultansteuerung vorgestellt. Es eignet sich für eine Vielzahl an Branchen, darunter die Luft- und Raumfahrttechnik und die Automobilindustrie.

Für alle Herausforderungen gerüstet

Hohe Flexibilität in der Produktion sowie vernetzte und automatisierte Prozesse sind Teile des Erfolgsrezepts des Fertigungsdienstleisters microart. Eine wichtige Rolle spielen dabei ein Turmlagersystem UNITOWER und zwei KASTOwin-Bandsägemaschinen aus dem Hause KASTO. 

Stimmiges Konzept

Das Unternehmen Toman wollte aus Kapazitäts- und Wettbewerbsgründen eine bestehende Automatisierung um ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum erweitern. Nach intensivem Benchmark wurde vor knapp einem Jahr in das Bearbeitungszentrum Versa 825 von Fehlmann investiert.

Zukunftsorientiertes Montagekonzept

DMG MORI verbessert mit der neuen, 4.000 m² großen Excellence Factory bei DECKEL MAHO Pfronten die Produktion der monoBLOCK 5-Achs-Bearbeitungszentren. Die Fließ­montage mit fahrerlosem AGV-Transportsystem führt zu einer Produktivitätssteigerung von 30%.