Start Schlagworte Industrie 4.0

Schlagwort: Industrie 4.0

Automatisierung und Digitalisierung als Schlüssel

HAIMER ist überzeugt, dass die Fertigungstechnik künftig von Automatisierung und Digitalisierung bestimmt wird. In der eigenen Fertigung hat diese Entwicklung Einzug gehalten und konsequenterweise hat sie sich auch im Produktprogramm niedergeschlagen.

Schnell und prozesssicher automatisiert

BLUM präsentiert zur AMB 2022 eine neue Software zur Automation von Zerspanungsprozessen. Mit FormControl X lassen sich durch kontinuierliches Messen von Werkstücken im Bearbeitungsprozess viele Erkenntnisse gewinnen.

Mehr Performance für die Werkzeugmaschine

Zur AMB 2022 präsentiert GMN seine „Integrierte Datenerfassung und Auswertung für Spindeln“ - kurz IDEA-4S. Mit dem Embedded System sollen Anwender die Performance ihrer Maschinen steigern können. Zudem zeigt das Unternehmen Spindeln für das Zahnradschleifen.

Digitalisierung als wichtiger Baustein

Die metallbearbeitende Industrie strebt nach mehr Effizienz, höherer Verfügbarkeit und gesteigerter Produktivität. Digitale Konzepte helfen dabei, diese Ziele zu erreichen. Auf der AMB 2022 zeigen Hersteller ihre intelligenten und digitalen Lösungen.

Sehr schmale Mehrmaschinenautomation

Röders, AMB 2022, Zerspanungstechnik, Zerspanung
Zur AMB 2022 stellt Roeders die lineare Mehrmaschinenautomation RCF30 vor. Laut dem Unternehmen benötigt die RCF30 weniger als einen Meter Breite und kann trotzdem ein Werkstückgewicht von bis zu 30 kg transportieren.

Automatisation und Digitalisierung im Fokus

Mitte Mai fand zum ersten Mal die GrindingHub in Stuttgart statt. Zahlreiche Hersteller präsentierten auf der Messe ihre Neuheiten entlang der gesamten Prozesskette der Schleiftechnik.

AIMS live in Aktion

Zur GrindingHub 2022 hat ANCA zum ersten Mal eine reale Anwendung des integrierten Fertigungssystems AIMS in Aktion gezeigt. Das System automatisiert den Werkzeugfertigungsprozess und ermöglicht eine Anbindung an die Unternehmenssysteme.

AMB zeigt Vielfalt an digitalen Lösungen

Digitale Lösungen optimieren Prozesse und schaffen Abhilfe bei Herausforderungen wie Nachhaltigkeit und Fachkräftemangel. Auf der AMB 2022 zeigen Unternehmen ihre Lösungen zum Thema 'Digitalisierung in der Metallbearbeitung'.

Seco Tools stellt neue IIoT-Lösung vor

Mit Machine Monitoring hat Seco Tools eine IIoT-Lösung vorgestellt, die es Anwendern ermöglicht, eine detaillierte Auswertung aller Produktionsprozesse in Echtzeit zu erhalten.

Potenziale im Werkzeugmanagement entfalten

Mit „Tool ID“ bietet Oerlikon Balzers einen Weg hin zum Werkzeugmanagement 4.0. Die Turnkey-Lösung profitiert seit drei Jahren vom eigenen Know-how-Aufbau und konnte bereits im Kundeneinsatz seine Praxistauglichkeit beweisen.

Verbesserte Fertigungsplanung dank neuem MES

Bei Formenbau KRUG sollte eine verbesserte Fertigungsplanung und -steuerung etabliert werden. Bei der Suche nach einer Lösung konnte das Hummingbird Manufacturing Execution System die Verantwortlichen überzeugen.

Neuer Online-Marktplatz der Hoffmann Group

Der ‚Hoffmann Group Go Digital Store‘ soll kleinen und mittleren Unternehmen den schnellen Einstieg in die Digitalisierung ihrer Fertigung ermöglichen. Auf der Plattform bündelt die Hoffmann Group ihr digitales Angebot und stellt fertigungsnahe Software von Drittanbietern bereit.

Schleiflösungen für Elektromobilität und Co.

Die EMAG Gruppe zeigt auf der GrindingHub Schleiflösungen für verschiedene Branchen. Neben Exponaten, wie den Universalrundschleifmaschinen von EMAG Weiss und der Kombinationsbearbeitungsmaschine VLC 350 GT, gibt das Unternehmen zudem einen Einblick in die Entwicklungen aus dem Bereich Industrie 4.0 und IoT.

Produktionsprozesse schnell industrialisieren

In der Karlsruher Forschungsfabrik versuchen Forschende theoretisches Wissen schnell in profitable industrielle Anwendungen und Dienstleistungen zu transferieren. Am 28. März 2022 wurde der Neubau des Entwicklungs- und Demonstrationszentrums eröffnet.