Start Schlagworte Industrie 4.0

Schlagwort: Industrie 4.0

Seco Tools stellt neue IIoT-Lösung vor

Mit Machine Monitoring hat Seco Tools eine IIoT-Lösung vorgestellt, die es Anwendern ermöglicht, eine detaillierte Auswertung aller Produktionsprozesse in Echtzeit zu erhalten.

Potenziale im Werkzeugmanagement entfalten

Mit „Tool ID“ bietet Oerlikon Balzers einen Weg hin zum Werkzeugmanagement 4.0. Die Turnkey-Lösung profitiert seit drei Jahren vom eigenen Know-how-Aufbau und konnte bereits im Kundeneinsatz seine Praxistauglichkeit beweisen.

Verbesserte Fertigungsplanung dank neuem MES

Bei Formenbau KRUG sollte eine verbesserte Fertigungsplanung und -steuerung etabliert werden. Bei der Suche nach einer Lösung konnte das Hummingbird Manufacturing Execution System die Verantwortlichen überzeugen.

Neuer Online-Marktplatz der Hoffmann Group

Der ‚Hoffmann Group Go Digital Store‘ soll kleinen und mittleren Unternehmen den schnellen Einstieg in die Digitalisierung ihrer Fertigung ermöglichen. Auf der Plattform bündelt die Hoffmann Group ihr digitales Angebot und stellt fertigungsnahe Software von Drittanbietern bereit.

Schleiflösungen für Elektromobilität und Co.

Die EMAG Gruppe zeigt auf der GrindingHub Schleiflösungen für verschiedene Branchen. Neben Exponaten, wie den Universalrundschleifmaschinen von EMAG Weiss und der Kombinationsbearbeitungsmaschine VLC 350 GT, gibt das Unternehmen zudem einen Einblick in die Entwicklungen aus dem Bereich Industrie 4.0 und IoT.

Produktionsprozesse schnell industrialisieren

In der Karlsruher Forschungsfabrik versuchen Forschende theoretisches Wissen schnell in profitable industrielle Anwendungen und Dienstleistungen zu transferieren. Am 28. März 2022 wurde der Neubau des Entwicklungs- und Demonstrationszentrums eröffnet.

Optimale Grundlage für FTS und FTF

Der automatisierte, effiziente Materialfluss ist zentraler Bestandteil moderner Intralogistik im Zeitalter von Industrie 4.0 – und damit auch Fahrerlose Transport-Systeme (FTS) bzw. Fahrerlose Transport-Fahrzeuge (FTF). Mit dem Ket-Rob will Ketterer die ideale Basis für solche Systeme geschaffen haben. Herzstück sind die Radnabenantriebe i-Wheel 3213.

Daten als Schlüssel

Daten können dazu beitragen Industrie 4.0 und ESG-Ziele zusammenzubringen. Darüber hinaus sind sie der Schlüssel zur Reduzierung des Abfallproblems in der Fertigung. Warum das so ist erklärt V. R. Vijay Anand, Head of Digital Machining bei Sandvik Coromant.

Langdreher für mehr Produktivität

Cincom CNC-Langdreher aus dem Hause der Citizen Machinery Europe GmbH sind dank ihrer Eigenschaften erste Wahl vieler Hersteller von Präzisionskomponenten. Sie überzeugen laut Hersteller durch kundenindividuelle Anlagenkonfigurationen und der Integration wegweisender Entwicklungen sowie ausgereifter Standards.

Optimal angepasste CNC-Bearbeitungszentren

Spezielle Herausforderungen im Fahrzeugbau lassen sich mit Bearbeitungsmaschinen von der Stange oftmals nicht lösen. Die SSB-Maschinenbau GmbH stellt deshalb mit ihren kundenindividuellen Maschinenkonfigurationen bauteil- und prozessangepasste Anlagen bereit. Ein Beispiel sind leistungsstarke horizontale SSB-Fahrständerzentren (HFZ).

Remote-Lösungen auf der METAV 2022

Die Pandemiezeiten haben das Thema Fernwartung mehr ins Rampenlicht der Unternehmen gerückt. Service und Wartung sind Qualitätsaspekte, die auf der METAV 2022 eine besondere Rolle spielen, unter anderem in der eigens dafür eingerichteten Quality-Area.

Werkzeuglogistiklösung mit Mehrwert

Die neue Werkzeuglogistiksoftware CoroPlus Tool Supply von Sandvik Coromant soll Fertigungsunternehmen helfen, ihre Werkzeugbestände zu optimieren und ihre Gewinne zu steigern.

Smarte Spanntechnik auf der METAV 2022

Die Industrie 4.0 stellt die Spanntechnik-Hersteller vor eine neue Herausforderung: Sie müssen ihre Produkte weiterentwickeln zu cyberphysikalischen Betriebsmitteln. Wie sich mit elektronisch cleverer Spanntechnik die Potenziale der Digitalisierung nutzen lassen, zeigen Aussteller auf der METAV 2022.

EDAG Group unterstützt Zukunftswerkstatt 4.0

Die EDAG Group unterstützt als Partner die Zukunftswerkstatt 4.0 mit innovativen Technologien und Lösungen im After Sales Bereich.