Start Schlagworte Software

Schlagwort: Software

Der Trend geht zur Automatisierung

In der Serienproduktion der metallverarbeitenden Betriebe kommt fast kein Unternehmen mehr an Automatisierung vorbei. Die Vorteile sind sehr willkommen, um flexible Produktionsprozesse mit geringen Stückzahlen zu realisieren. Verschiedene Hersteller zeigen daher auf der AMB 2022 ihre Lösungen.

20 Jahre simus systems

2002 wurde simus systems als Start-Up der Universität Karlsruhe gegründet. Heute unterstützt das Unternehmen immer mehr Industrieunternehmen bei effizientem Umgang mit Produktdaten und erfolgreichen Digitalisierungsprojekten.

Medizintechnisches Know-How gebündelt

Die OPEN MIND Technologies AG bündelt mit hyperMILL MEDICAL Solutions ihre Angebote für Unternehmen mit anspruchsvollen Zerspanungsaufgaben im medizintechnischen Umfeld. Von einer automatisierten CAM-Programmierung profitieren besonders Hersteller von Implantaten und Knochenplatten.

Aerospace: Digital und zuverlässig

Erstausrüster in der Luft- und Raumfahrtindustrie müssen strenge Vorgaben erfüllen. Damit das tatsächlich gelingen kann, kommen Digitalisierung und Big Data ins Spiel: Francis Richt, Digital Machining Business Manager bei Sandvik Coromant, erklärt, wie kombinierte Digital- und Werkzeuglösungen eine fehlerfreie Fertigung ermöglichen.

Hoffmann Group setzt auf Spanflug

Das Startup Spanflug Technologies ist seit kurzer Zeit Partner der Hoffmann Group. Fertigungsunternehmen aus der metallbearbeitenden Industrie können nun direkt über den neuen Hoffmann Group Go Digital Store online auf die Spanflug-Software zugreifen.

Komplette Schaftfräserfertigung automatisiert

Die US-amerikanischen Hersteller Star Cutter Company und Garr Tool haben gemeinsam eine 5-achsige CNC-Werkzeugmaschine entwickelt, welche die Herstellung komplexer Profilfräser - vom Rohling bis zum fertigen Werkzeug - vollständig automatisiert.

Seco Tools stellt neue IIoT-Lösung vor

Mit Machine Monitoring hat Seco Tools eine IIoT-Lösung vorgestellt, die es Anwendern ermöglicht, eine detaillierte Auswertung aller Produktionsprozesse in Echtzeit zu erhalten.

Medizintechnik: Optimierte Prozesse dank CAM

CAD/CAM-Hersteller OPEN MIND nimmt erstmals an der MedtecLIVE with T4M teil. Das Unternehmen wird dort hyperMILL MEDICAL Solutions präsentieren. Messebesucher erfahren, welche Rolle CAM bei der Optimierung von Fertigungsprozessen in der Medizintechnik spielen kann.

Verbesserte Fertigungsplanung dank neuem MES

Bei Formenbau KRUG sollte eine verbesserte Fertigungsplanung und -steuerung etabliert werden. Bei der Suche nach einer Lösung konnte das Hummingbird Manufacturing Execution System die Verantwortlichen überzeugen.

Neuer Online-Marktplatz der Hoffmann Group

Der ‚Hoffmann Group Go Digital Store‘ soll kleinen und mittleren Unternehmen den schnellen Einstieg in die Digitalisierung ihrer Fertigung ermöglichen. Auf der Plattform bündelt die Hoffmann Group ihr digitales Angebot und stellt fertigungsnahe Software von Drittanbietern bereit.

esco erweitert Power-Skiving-Software

esco ergänzt seine Software für die Prozesskette „Wälzschälen“ um ein leistungsstarkes Technologiemodul. Dieses soll eine fertigungsgerechte Werkzeugkonstruktion und Verfahrensoptimierung an der Maschine ermöglichen.

Tebis 4.1 Release 3 mit neuen Funktionen

Laut Tebis geht das Unternehmen mit dem dritten Release seiner Software den Weg in Richtung Automatisierung, Benutzerfreundlichkeit und Praxistauglichkeit konsequent weiter. Zudem sollen neue Funktionen für eine schnellere und sicherere Fertigung sorgen.

Mit neuem Feature zur GrindingHub

Spanflug Technologies präsentiert auf der GrindingHub die Kalkulationssoftware „Spanflug für Fertiger“. Mit diesem Algorithmus können Nutzer Dreh- und Frästeile in wenigen Sekunden hinsichtlich ihrer Fertigbarkeit auswerten und so einen Angebotspreis berechnen. Neu: Die Software berechnet nun auch automatisch Aufwände für das Schleifen.

Bessere Planung dank richtiger Software

Der Werkzeugmaschinenbauer NILES-SIMMONS setzt bei der Arbeitsplanungslösung auf HSi: Die modular aufgebaute, webbasierte Software kann intuitiv an unternehmensspezifische Anforderungen angepasst werden, liefert belastbare Planzeiten und reduziert Planungsaufwände.