Schweizer Technologie in Hannover

BIG KAISER präsentiert auf der EMO 2019 sein Portfolio an Präzisionswerkzeugen und Werkzeughaltern sowie neues vollautomatisches Feinbohrwerkzeug.

Flexibel dank Baukasten

Obwohl es sich bei SSB-Maschinenbau um kundenspezifische Maschinenkonzepte handelt, basieren die Unikate auf einem Baukastenprinzip mit Grund-, Haupt- und Zusatzeinheiten.

Mit APPs drehts rund

Zur EMO 2019 zeigt die Carl Benzinger GmbH eine umfassende Palette unterschiedlicher APPs. Sie dienen Anwendern in Verbindung mit den Maschinen des Herstellers als Einstieg in das Konzept Industrie 4.0 mit dem Ziel der smart factory.

Präzise und kompakt

Auf der diesjährigen EMO präsentiert der Großwerkzeugmaschinenhersteller WaldrichSiegen mit der ProfiMill compact die kleinste Portalfräsmaschine seiner ProfiMill-Baureihe.

Zwei Neuentwicklungen von CERATIZIT

E-Mobility ist das zentrale Automotive-Thema. CERATIZIT unterstützt Hersteller in diesem Bereich mit speziellen Werkzeuge für die Elektromotorenproduktion.

So kann Industrie 4.0 gehen

Industrie 4.0 geht auch im Mittelstand: Gewatec zeigt einige konkrete Beispiele für Industrie 4.0-Ansätze bei Präzisionsteileherstellern.

Spanntechnik optimiert den Fertigungsprozess

Der Lohnfertiger Schittl ist ein Spezialist für das Fertigen von Einzelteilen und Kleinserien. Nach der Empfehlung des Mehrmarkenhändlers Metzler verwendet man dort Spannfutter von BIG KAISER.

Sehr Präzise Drehautomaten

Die Produktionsdrehautomaten INDEX C100 und C200 mit ihren zwei oder drei Revolvern mit Y-Achsen stehen für hohe Effizienz bei der Komplettbearbeitung von komplexen Stangendrehteilen.

Einmal ohne Blei!

Der Einsatz der Beschichtung BALINIT HARD CARBON der Firma Oerlikon Balzers vereinfacht einem Sanitärhersteller die Zerspanung von bleifreiem Messing.

Bohren und Senken in VHM und Keramik

Horn baut mit dem Bohrsystem DDHM sein Portfolio in der Bearbeitung von fertig gesinterten Hartmetallen weiter aus.

Zerspanung hautnah

Die Experten von ISCAR waren zu Gast bei bei der Technikerschule Spaichingen. Dort hielten sie Vorträge und gaben Einblicke in die Praxis.

Matsuura zeigt Hochleistungszerspanung

MATSUURA präsentiert auf seinem rund 450 qm großen EMO-Messestand unter anderem zwei neue 5-Achsen-Bearbeitungszentren.

Hitzebeständiger VHM-Fräser

Speziell zum Fräsen gehärteter Bauteile mit einer Härte von 45-66 HRC stellt MAPAL zwei neue Hochvorschubfräser vor. Zum Schlichten von 3D-Formen in diesem Härtebereich bringt MAPAL einen neuen Eckradiusfräser auf den Markt.

Universell und flexibel

Mit der neuen S33 hat STUDER eine produktive CNC Universal-Rundschleifmaschine auf den Markt gebracht, die sich für individuelle Anforderungen eignet.