Verfahren zur Herstellung hochreiner Kristalle

Für die Leistungselektronik in Elektroautos oder in der Photovoltaik werden hochreine Halbleiterkristalle benötigt. Industrielle Relevanz besitzen derartige Kristalle ab einem Durchmesser von 2 Zoll. Forschende aus Japan und Deutschland haben jetzt eine Methode entwickelt, um solche Kristalle ohne Tiegel mit einem laserbasierten Prozess herzustellen.

Bauteilanalyse jetzt auch in der Cloud

Mit der neuen Version 11.2 ihrer Software simus classmate liefert simus systems den Anwendern zahlreiche Detailverbesserungen und Erweiterungen der führenden Software-Suite für den effizienten Umgang mit Produktdaten. Darüber hinaus werden drei Services nun in der Cloud angeboten.

Neue Fachmesse für die Teilefertigung

Die Herausforderungen in der industriellen Teilefertigung haben sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Den veränderten Bedürfnissen fertigender Industriebereiche trägt die Fachmesse PARTS Finishing Rechnung, die am 13. und 14. November 2024 erstmals auf dem Messegelände Karlsruhe durchgeführt wird.

Für tiefe Löcher von hoher Qualität

Die GUNDRILL-Einlippentieflochbohrer von ISCAR sind in drei verschiedenen Bauarten für vielfältige Aufgaben und Anforderungen verfügbar.

Nachhaltiger mit innovativer Spanntechnik

Wie kann der Zerspanungsprozess nachhaltiger gestaltet werden und welchen Einfluß hat dabei die Werkzeugspannung? Der Spanntechnikspezialist HAIMER aus Igenhausen hat bei dieser Thematik den Gesamtprozess im Auge.
Loading RSS Feed

Digitalisierung in der Drehteile-Industrie

Drehteile effektiv herstellen und präzise bearbeiten, Geschäftsprozesse beschleunigen und Mitarbeitende entlasten – die Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-Industrie haben ihre Ziele klar vor Augen. Um diese zu erreichen, setzen sie zunehmend auf digitale Lösungen.

Ressourcenschonender Einsatz von PcBN-Werkzeugen

Das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover arbeitet im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojektes daran, einen angepassten Nachschleifprozess für hochharte Wendeschneidplatten zu entwickeln.

Die neue UPX400 Drahterodiermaschine

Anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben im Bereich der New Energy Vehicles (NEV) stellen den Drahterodiermarkt im High-End-Bereich vor neue Herausforderungen. Darüber hinaus macht der Fachkräftemangel der Branche stark zu schaffen. Eine Antwort auf diese Herausforderungen ist die Markteinführung der Drahterodiermaschine UPX400 von Makino.

Präzise auch bei größeren Bohrtiefen

Walter stellt den X·treme Evo Plus Bohrer mit Krato·tec in 8 × Dc vor

VHM-Werkzeuge – leistungsstark und wirtschaftlich

Immer komplexer werdende Zerspanungsprozesse und immer diffizilere Materialauswahl bringen für den jeweils geforderten Anwendungsfall die besten Ergebnisse – doch es kommt auf die richtigen Werkzeuge an. Regelmäßig beweisen Vollhartmetallwerkzeuge von ARNO Werkzeuge in solchen Fällen ihre Leistungsfähigkeit.

Linear-rotatorischer Antrieb erhöht Dynamik

Ein kompakteres Antriebsdesign in Werkzeugmaschinen kann durch die Integration eines linearen- und rotatorischen Freiheitsgrads in einem Antrieb realisiert werden. Durch die Entwicklung eines neuartigen Mehrkoordinatenantriebs wurde am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover der Bauraum deutlich verringert und die Dynamik gesteigert.

Mit Robotik läuft’s im Mittelstand

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sind die Zielgruppe zweier anstehender Messen mit KUKA Beteiligung: ZUKUNFT HANDWERK und all about automation. KUKA bietet KMU intuitiv anwendbare Robotiklösungen – das Motto: easy to use.

Prozesse vereinfachen und Output steigern

Effiziente Prozesse bei konstant hoher Qualität – die Gebr. Becker GmbH aus Wuppertal hat sich für die Neuausrichtung ihrer Fertigungsstrategie einiges vorgenommen. Daher setzt der Hersteller auf dem Gebiet der Vakuum- und Drucklufttechnologie auf die centroteX Schnellwechselsysteme von Hainbuch.

Neuer Geschäftsführer bei Rhenus Lub

Wechsel in der Geschäftsführung von Rhenus Lub: Am 1. Februar 2024 übernahm Johannes Samwer (42) die Leitung der Bereiche Vertrieb, Produktmanagement, Marketing, Beschaffung und Logistik beim innovativen Familienunternehmen für industrielle Schmierstoffe.

Termine