Zerspaner zum Thema Corona: Hans-Jürgen Büchner

Hans-Jürgen Büchner, Geschäftsführer der ISCAR Germany GmbH, mit seiner Sicht auf das Corona-Thema und die Situation für den Werkzeughersteller mit Sitz in Ettlingen.

Kurzarbeitergeld vor Verlängerung!

Die Große Koalition will die Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes für Beschäftigte über zwölf Monate hinaus verlängern. Davon könnten viele Maschinenbauer profitieren.

Weltmarkt für Maschinen legt 2019 leicht zu

Neue Maschinen und Anlagen waren auch im vergangenen Jahr weltweit gefragt. Allerdings erfolgten die Geschäfte bereits unter erschwerten Bedingungen: Der Wandel in der Automobilindustrie, der Handelskrieg zwischen den USA und China sowie der global zunehmende Protektionismus hinterließen Bremsspuren in den Büchern.

Präzisionswerkzeuge im Sog der Kundenbranchen

Fehlende Aufträge machen Werkzeug-Herstellern große Sorgen – Prognose 2020 wird zurückgezogen. Stefan Zecha, Vorsitzender des Fachverbands Präzisionswerkzeuge im VDMA, äußert sich zur aktuellen Situation.

Hermle: 2019 mit Plus aber …

... der Konjunkturabschwung und die Corona-Situation führen 2020 auch für den zuletzt so erfolgreichen Hersteller von Bearbeitungszentren zu einem stark rückläufigen Geschäft. Aus gegebenem Anlass legt die Hermle AG die Produktion vorübergehend still.

Drehteile-Verband: Die Vorzeichen haben sich gedreht

Wie haben sich die Geschäfte im Jahr 2019 entwickelt? Jedes Jahr richtet sich der Verband der Deutschen Drehteile-Industrie an seine Mitglieder, um ein Stimmungsbild des abgelaufenen Jahres zu zeichnen. Für 2019 zeigt dieses: Die Lage hat sich gedreht.

Maschinenbau erwartet Produktionsminus von 5 Prozent

Die Maschinenbauer in Deutschland durchleben ein noch schwierigeres Jahr als erwartet. Zu den bereits seit längerem spürbaren Belastungen – Handelskonflikte, weltwirtschaftliche Schwäche, Strukturwandel im Automobilbau – gesellt sich nun noch das Corona-Virus mit seinen nicht absehbaren Folgen für die Gesamtwirtschaft.

Volker Schäfer – „Die Durststrecke“ ist sehr lang“

Die Hersteller von Metallumformwerkzeugen für die Automobil- und Zulieferindustrie stehen vor dem Kollaps. Alfred Graf Zedtwitz (VDMA) im Interview mit Volker Schäfer, dem neuen stellvertretenden Vorsitzenden des VDMA Werkzeugbau.

Haimer blickt optimistisch in die Zukunft

Im Jahr 2019 liefen die Geschäfte der Haimer GmbH sehr unterschiedlich. Konnten zu Beginn die Umsatzzahlen des Vorjahres noch getoppt werden, erfolgte im zweiten Halbjahr eine deutliche Eintrübung.

Maschinenexporte schrumpfen im Jahr 2019

Die weltweit schwache Industrieproduktion und der wachsende Protektionismus haben ihre Spuren in der Exportbilanz der Maschinenbauer aus Deutschland hinterlassen.

Das verflixte siebte Jahr

Nach sechs Rekordjahren in Folge war der Jahresumsatz der Andreas Maier GmbH & Co. KG (AMF) 2019 erstmals wieder leicht rückläufig. Dennoch blickt die Geschäftsleitung optimistisch in die Zukunft.

VDW Jahrespressekonferenz 2020

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie steht 2020 vor großen Herausforderungen

DMG MORI veröffentlicht vorläufiges Ergebnis 2019

Der japanisch-deutsche Konzern beendet 2019 in Umsatz, Ergebnis und Free Cashflow positiv und setzt verstärkt auf die Zukunftsfelder Automatisierung, Digitalisierung und Additive Manufacturing.

Maschinenbau 2019 im Minus

Für die Maschinenbauer in Deutschland war das Jahr 2019 in Summe enttäuschend. Im Vergleich zum Vorjahr steht für das Gesamtjahr 2019 ein Minus von real 9 Prozent in den Auftragsbüchern.