Runder Tisch in Baienfurt

Die Werkzeug- und Formenbau-Branche hat sich mit der baden-württembergischen Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zu einer Gesprächsrunde getroffen. Am 3. August diskutierten die Teilnehmenden in Baienfurt die prikäre Lage der Branche und berieten über mögliche Lösungen.

Auftragseingang im Maschinenbau Juni 2021

Im Juni legten die Bestellungen im Maschinen- und Anlagenbau um 53 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Für das erste Halbjahr können insgesamt real 29 Prozent verbucht werden.

Zunehmende Anspannung durch Materialmangel

70 Prozent der Unternehmen im Maschinenbau sehen ihre Produktion durch Materialmangel deutlich erschwert, das zeigen Zahlen des ifo-Instituts.

Von Schockstarre keine Spur

Automobilkrise, Aerospace am Boden und Corona ohne Ende. Wie viele andere auch wurde MAPAL hart getroffen. Doch die Aalener haben den Blick schon lange wieder nach vorne gerichtet. Mit positiven Anzeichen.

Hermle AG – Stabiler Umsatz mit Tendenz zum Wachstum

Auf der Hauptversammlung 2021 verkündete die Maschinenfabrik Berthold Hemle AG für das laufenden Geschäftsjahr 2021 eine zunehmende, deutliche Nachfrageerholung.

Auftragseingang Maschinenbau April 2021

Die Maschinen- und Anlagenbauer konnten im Mai ihre Auftragsbücher abermals kräftig füllen. Insgesamt verbuchte die Branche einen Zuwachs der Bestellungen von real 47 Prozent zum - vergleichsweise schwachen - Vorjahr.

Prekäre Versorgungslage beim Vormaterial Stahl

Jetzt ist guter Stahl teuer: Momental füllen sich die Auftragsbücher deutlich schneller als die Lager. Demnach fehlt den Drehteile-Herstellern der Nachschub mit Vormaterial. Momentan sei die Lage zwar angespannt, aber schon Ende dieses Jahres könnte sich die Situation bessern.

Auftragseingang Maschinenbau April 2021

Im April sind die Bestellungen im Maschinen- und Anlagenbau real um außergewöhnliche 72 Prozent gestiegen. Ein Grund: Im Vorjahresmonat waren die Aufträge besonders stark gesunken. Es zeigt sich nun allerdings auch, dass der konjunkturelle Aufschwung weiter an Stärke gewinnt.

Exporte Maschinen- und Anlagenbau im 1. Quartal 2021

Im Maschinen- und Anlagenbau sinken die Ausfuhren im ersten Quartal nur leicht um 0,8 Prozent. Zugleich gibt es einen Wachwechsel an der Spitze der Exportmärkte: China löst USA als wichtigsten Absatzmarkt ab.

Längenmesstechnik-Branche verhalten positiv

Die Längenmesstechnik-Branche kann einen guten Start ins Jahr 2021 verzeichnen. Nach zwei Jahren mit Rückgängen im Auftragseingang zeigt das erste Quartal 2021 eine positive Entwicklung: plus 13 Prozent in den ersten beiden Monaten.

Hilfestellung für resilientere Produktion

Der Begriff Resilienz ist spätestens seit der COVID-19-Pandemie in aller Munde – gerade in Bezug auf die zukünftige Gestaltung der Industrie. Auf ihrer Frühjahrstagung beschloss die WGP konkete Maßnahmen hierzu darzustellen. Mit einer Publikation zum Thema sei Ende des Jahres zu rechnen. 

Drehteile – Schwierige Materialsituation

Für die deutsche Drehteile-Industrie lief das erste Quartal 2021 gut. Dem positiven Umsatz- und Auftragseingang stehen allerdings Probleme bei der Materialversorgung gegenüber.

Auftragseingang Maschinenbau März 2021

Der März 2021 verlief für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau mit einem deutlichen Plus erfreulich.

In Italien geht es bergauf

Im ersten Quartal 2021 verzeichnen die italienischen Werkzeugmaschinen-Hersteller einen Auftragsanstieg von +48,6% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Doch trotz aller positiven Zeichen betont UCIMU-Präsidentin Barbara Colombo, dass die Steigerungen gut durchdacht werden müssen.