Marktspiegel Werkzeugbau analysiert die Branche

Um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschsprachigen Werkzeug-, Modell- und Formenbauten zu sichern, führt die Marktspiegel Werkzeugbau eG branchenweit einen anonymen Unternehmensvergleich durch.

Asiamold verzeichnet bereits im Mai 2007 knapp 60 Aussteller aus 10...

Asiamold-Premiere vom 27.-29. September 2007

CHIRON setzt Wachstumskurs fort

Gut aufgestellt für die Zukunft: Die knapp 2.000 Mitarbeiter der Gruppe erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 461 Millionen Euro nach 457 Millionen Euro im Vorjahr.

Hermle AG mit Umsatz- und Ergebnisplus

Nach einem positiven Ergebniss in den ersten fünf Monaten 2017 erwartet die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG auch eine weitgehend stabile Entwicklung im Gesamtjahr

MATSUURA mit positivem Start

Die MATSUURA Machinery GmbH hat das 1. Quartal 2017 erfolgreich gestalten können. Neben Präsentationen auf zahlreichen Fachveranstaltungen, liegen nach den vagen und unsicheren Prognosen von Ende 2016 auch die Geschäftszahlen des 1. Quartals über den Erwartungen.

Drehteile-Verband: Die Vorzeichen haben sich gedreht

Wie haben sich die Geschäfte im Jahr 2019 entwickelt? Jedes Jahr richtet sich der Verband der Deutschen Drehteile-Industrie an seine Mitglieder, um ein Stimmungsbild des abgelaufenen Jahres zu zeichnen. Für 2019 zeigt dieses: Die Lage hat sich gedreht.

Auftragseingang März 2012

Impulse kommen aus nicht-europäischem Ausland

Corona bremst Maschinenexporte

Die Maschinenexporte werden immer stärker von der Corona-Pandemie in Mitleidenschaft gezogen. Im ersten Quartal 2020 sanken sie um 6,6 Prozent auf 41,9 Milliarden Euro.

Maschinenbau im ersten Halbjahr 2018 auf Kurs

Nach einer kurzen Verschnaufpause haben die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland abermals zweistellig zugelegt.

Präzisionswerkzeug-Industrie im Plus

Mit einem Plus von 3 Prozent, die Prognose 2016 lautete 4 Prozent, hat die Werkzeugbranche das vergangene Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen und prognostiziert auch für 2017 ein Wachstum in dieser Höhe.

Gildemeister erhöht Prognose für 2011

Stabile Entwicklung für das Geschäftsjahr 2012 geplant

Maschinenausfuhr leicht rückläufig

Im ersten Quartal 2014 exportierten die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer Waren im Wert von 35,7 Milliarden Euro. Das sind 0,9 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Mit Schwung auf die Überholspur

Im globalen Vergleich der Hersteller von Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen avanciert Okuma zur Nr. 1

Auftragseingang im Maschinenbau August 2015

Nach einem turbulenten Juli sind die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland wieder in ruhigeres Fahrwasser zurückgekehrt.