Start Schlagworte Schlichten

Schlagwort: Schlichten

Cool und mikro

Mikron Tool hat die neuen CrazyMill Cool Micro Z3/Z4 vorgestellt. Die Fräser mit integrierter Kühlung und werkstoffspezifischen Schneidengeometrien bietet der Werkzeughersteller im Durchmesserbereich von 0,2 mm bis 1,0 mm mit einer Frästiefe bis zu 5 x d an.

Neues Frässystem von Horn

Die Paul Horn GmbH hat zur AMB 2022 das neue Frässystem DTM 1710 vorgestellt. Dieses kommt für die Schlichtbearbeitung von NE-Metallen und Kunststoffen mit abrasiven Füllstoffen zum Einsatz.

Mehr Produktivität und Standzeit

Sandvik Coromant hat die zweite Generation der CoroTurn Prime Typ-B Wendeschneidplatte präsentiert. Die negative, doppelseitige Wendeschneidplatte mit vier Schneidkanten ist für das Schruppen und Schlichten von Stahl, rostfreiem Stahl und Duplexstahl, warmfesten Superlegierungen (HRSA) und Titan ausgelegt.

Aluminium-Frässystem für die Luft- und Raumfahrt

ZCC Cutting Tools hat das neue EMP14 Aluminium-Frässystem für exakte 90° Schultern vorgestellt. Laut dem Werkzeughersteller sind die Anwendungsgebiete die Aluminiumbearbeitung und die Bearbeitung von nichtmetallischen Werkstoffen.

Neue Vollhartmetall-Schaftfräser-Serie

Sandvik Coromant hat die neue CoroMill Dura Serie eingeführt. Die vielseitigen Vollhartmetall-Schaftfräser für den Einsatz in unterschiedlichen Werkstoffen eignen sich sowohl für das Schruppen als auch das Schlichten und ersetzen das bestehende CoroMill Plura Angebot.

Hufschmied erweitert Graftor-Serie

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH hat Mini-Graftor vorgestellt. Die speziell für die Grafitbearbeitung entwickelten Werkzeuge sind jetzt als Torus- und Radiusfräswerkzeuge mit den Durchmessern 0,5 mm, 0,6 mm, 0,8 mm, 1 mm sowie 1,5 und 2 mm erhältlich.

Neues entwickelt und Bewährtes verbessert

ISCAR hat die Corona-Pause genutzt, um bewährte Produkte zu verbessern und neue Werkzeuge auf den Weg zu bringen. Die Ernte diese Zeit präsentiert ISCAR auf der AMB 2022 – etwa die neuen Vollhartmetall (VHM)-Fräser der NEOBARREL-Linie.

MAPAL und Röders kooperieren

In einem gemeinsamen Projekt im Bereich des Werkzeug- und Formen­baus haben MAPAL und der Fräsmaschinenhersteller Röders GmbH an einem Musterwerkstück das Zusammenspiel von Maschine, Werkzeugen und CAM-Strategie optimiert.

Das passende Werkzeug für die passende Branche

Zur AMB 2022 präsentiert die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH Fräswerkzeuge, die auf branchentypische und werkstoffspezifische Anforderung hin optimiert sind. Dazu gehört das neue Titanbearbeitungswerkzeug Ti-Kong. Zusätzlich stellt das Unternehmen mit SonicShark erstmals sein neues System zur Inline-Qualitätskontrolle vor.

Kopierschlichtfräser mit optimaler Spanabfuhr

Mit dem Xtra·tec XT M5460 platziert Walter einen neuen Kopierschlichtfräser am Markt. Er wurde speziell für das hochpräzise Bearbeiten von Freiformflächen und tiefen Kavitäten entwickelt.

WIDIA stellt neue Planfräser vor

Der Werkzeughersteller hat die neuen Planfräser M1600 vorgestellt. Diese eignen sich zum Schruppen und Vorschlichten von Stählen, rostfreien Stählen, Guss und Sphäroguss.

Lösungen für präzises HSM

Mit der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung können Verarbeiter den heutigen industriellen Anforderungen gerecht werden. Werkzeughersteller unterstützen ihre Kunden mit passenden Lösungen – so wie ISCAR. Der Ettlinger Werkzeugspezialist hat die passenden Lösungen im Portfolio.

Lösungen für die Titanzerspanung

Auf die neuen Werkzeuge von MAPAL zur Bearbeitung von Titan warten viele Anwendungsfelder: Medizintechnik, Automotive oder auch Aerospace. Der Werkzeughersteller macht das Bohren und Fräsen des duktilen, hochfesten Werkstoffs produktiver und senkt damit Kosten.

Das Beste aus dem Werkzeug herausholen

Zerspanungsprozesse wie Bohren, Fräsen und Schlichtbearbeitungen stellen eine enorme Belastung für die eingesetzten Werkzeuge dar. Anstatt bei starkem Verschleiß zu einem neuen Werkzeug zu greifen, bietet Sandvik Coromant die Aufbereitung von Werkzeugen an.

Termine