Start Schlagworte Mess- und Prüftechnik

Schlagwort: Mess- und Prüftechnik

Berührungsfreie Messungen für hohe Qualität

Statt einer visuellen Kontrolle der Gelenkflächen an Hüftimplantaten nutzt ein führender Medizintechnikhersteller nun ein Streulichtmessgerät zur 100 % Messung der hochglanzpolierten Oberflächen. Durch das eingesetzte System OptoSurf OS 500 konnte neben der Zuverlässigkeit auch die Produktivität signifikant gesteigert werden.

Neues Messsystem „LaserUltra“

In-Prozess-Messung für die Smart Factory: Das Messsystem LaserUltra von ANCA ermöglicht Automation und reduziert Ausschuss durch hochpräzise und schnelle In-Prozess-Messung und Kompensation.

Vorfreude auf die Control 2022

Vom 03. bis 06. Mai 2022 wird die 34. Control stattfinden. Die Präsenzmesse wird mit großer Spannung und Vorfreude erwartet. Mehr als ein Drittel der angemeldeten Aussteller kommen aus dem Ausland. Fachbesucher erleben in Stuttgart Weiterentwicklungen aus den Bereichen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik.

Neue Messmaschine von Mahr

Optimiert für raue Umgebungen: Die neuen Zylinder-Koordinatenmessmaschinen der Mar4D PLQ-Linie von Mahr punkten beim Einsatz in der Produktion. Multisensorik und Werkstückflexibilität sorgen zudem für vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Digitalisierte Werkzeugvoreinstelltechnik

Die HAIMER-Gruppe bietet inzwischen sämtliche Schrumpf-, Wucht- und Werkzeugvoreinstellgeräte in i4.0-Ausführung an. Die 3WIN GmbH in Aachen setzt auf ein Werkzeugvoreinstellgerät UNO premium und ließ so das dortige Fertigungsteam in die Digitalisierung starten.

Einbaumessschrauben für jede Anwendung

Feinmess Suhl hat Einbaumessschrauben in verschiedenen Ausführungen im Portfolio und passt ihre Geometrien und Fertigungsmaterialien flexibel dem jeweiligen Anwendungsprofil an.

Zwei neue Produkte in der Millimar-Familie

Längenmesstechnik von Mahr: Mit dem Kompaktlängenmessgerät Millimar C 1202 und dem hochauflösende Modul Millimar N 1702 M-HR stellt das Unternehmen zwei neue Produkte der Millimar-Familie zur Verfügung.

Innovative Werkstück-Spanntechnik auf der EMO

Zur Messe zeigt das Unternehmen Werkstück-Spanntechnik mit Sensorik für die Digitalisierung und Automatisierung der Produktion. Zudem stellt ROEMHELD Neuheiten wie das Sensorsystem STARK.intelligence oder einen Bohrungsspanner mit großem Spannbereich vor.

Neue Verzahnungsmesssoftware im Angebot

Die Liebherr Verzahntechnik GmbH in Kempten wird künftig die Messsoftware „LHInspect“ für Verzahnungsmessgeräte der Baureihe WGT anbieten. LHInspect basiert auf der Software der „metrotek GmbH“ aus Karlsruhe, mit der Liebherr eine langjährige Partnerschaft pflegt.

BLUM präsentiert neuen Messtaster

Blum-Novotest präsentiert auf der EMO 2021 sowie dem BLUM TECH-TALK den neuen Messtaster TC55. Damit erweitert das Unternehmen sein Produktprogramm für CNC-Werkzeugmaschinen um ein extrem kompaktes System mit shark360-Messwerk und schneller Infrarotübertragung.

Video: Schnelle und saubere Scans

Das italienische Unternehmen Utilità erhält jedes Jahr 2.500 Aufträge und fertigt etwa 1,5 Millionen Teile. Das macht eine optische Messmaschine unerlässlich. Für die Qualitätskontrolle setzt Utilità auf VICIVISION.

Messen mit langer Batterielebensdauer

Renishaw wird sein neuestes, mit Funkübertragung arbeitendes Messsystem für Werkzeugmaschinen auf der EMO Mailand 2021 vorstellen. Besonders die Batterielebensdauer überzeuge laut Hersteller. Das System wird eine von vielen von Renishaw präsentierten Prozessregelungslösungen für die intelligente Fertigung sein.

Vielfältige Produktpalette

Über 120.000 Qualitätswerkzeuge umfasst das neue HAHN+KOLB-Sortiment seit dem 1. Juli 2021. Die Produktpalette umfasst die Bereiche Zerspanung, Handwerkzeuge, Messen und Prüfen, Schleifen und Betriebseinrichtungen. Zudem wird der Bereich Arbeitsschutz  weiter ausgebaut.

Sicherer Umgang mit Daten

Mit TiM, einem neuen Produkt zur digitalen Erfassung von Werkzeug-Daten, will Strack Norma den Herausforderungen hinsichtlich Sicherheit, Anwendung und Kosten in der Produktion im Zuge der Digitalisierung entgegentreten.