Start Schlagworte Mess- und Prüftechnik

Schlagwort: Mess- und Prüftechnik

Voreinstellung leichtgemacht

Mit der Positions-Einstell-Hülse PoCo-Bush für die Werkzeugvoreinstellung bekommt das Prüfsystem EMUGE PoCoSys zum Prüfen von positionsgebundenen Gewinden Zuwachs.

Automatisiertes Messen in rauer Umgebung

Scherzinger Pumpen setzt seit Jahren auf BLUM Messtaster und Lasermesssysteme. Die Geräte sind dort teils jahrzehntelang im Zweischichtbetrieb im Einsatz.

Unechte Pfeilverzahnungen prozesssicher fertigen

Die Liebherr-Verzahntechnik GmbH hat ihr Technologieportfolio für die Herstellung von Doppelschrägverzahnungen erweitert. Wesentlicher Bestandteil des aufeinander abgestimmten Konzepts von Maschine, Werkzeug und Technologie ist ein Messtaster für die Korrekturvermessung in der Maschine.

BIG DAISHOWA erweitert Messtaster-Sortiment

Das Unternehmen hat zwei Upgrades für seine Base Master-Messtaster vorgestellt. Zum einen erweitert eine 360°-LED-Anzeige das Sortiment und zum anderen eine neue Lösung für Langdrehmaschinen.

Eines für alles

Mit dem F-Senso 2 hat Röhm laut eigenen Angaben einen echten Allrounder im Portfolio. Der Spann- und Greifmittelspezialist hat auf der AMB in Stuttgart sein neues, modular aufgebautes System präsentiert, das die bisherigen Spannkraftmessgeräte F-Senso Chuck und Spindle ersetzt.

Schnell in rauer Fertigungsumgebung messen

ZF Friedrichshafen produziert im Werk Eitorf unter anderem technologisch anspruchsvolle, elektronisch geregelte Stoßdämpfer für Automobile und Schienenfahrzeuge. Die Oberflächenqualität dieser hochwertigen Produkte stellt das Messsystem OptoScan von OptoSurf sicher.

Drei Tage Aerospace-Fertigungskompetenz

Im Sommer begrüßten Starrag und ZEISS über 200 Fachexperten auf den Aerospace Technology Days 2022 in Rorschacherberg, Schweiz. Dort bekamen Produzenten aus der Luftfahrt- und Energiebranche Antworten auf ihre fertigungstechnischen Fragen.

Gesamte Bandbreite des Fertigungsprozesses

Mehr als 180 Aussteller fanden ihren Weg zur METAV 2022 in Düsseldorf. Der technische Abschlussbericht der Fachmesse gibt einen Überblick über bestimmte Produkte und Lösungen, die es zu sehen gab.

Mikro- und Nanowerkzeuge sicher messen

Mit der HELICHECK NANO hat WALTER eine automatisierbare Messmaschine für das bedienerunabhängige Messen von Mikro- und Nano-Werkzeugen entwickelt.

MATSUURA setzt auf Schneider Messtechnik

Seit fast 20 Jahren kommt in der Anwendungstechnik im Hause MATSUURA die Mess- und Auswertesoftware U-SOFT von Schneider Messtechnik zum Einsatz. Daher sollten Messmaschine und Messsoftware erhalten werden. Deshalb wurde Schneider Messtechnik mit dem Retrofit der vorhandenen Messmaschine beauftragt.

Stabilere und wirtschaftlichere Prozesse

Wegmann Automotive setzt für die Kreislaufführung und Aufbereitung des Prozesswassers seiner Gleitschliffprozesse eine vollautomatische Zentrifuge Z1000 ein. Diese hat das Unternehmen als Pilotkunde mit dem digitalen Prozesswassermanagement „Advanced“ von Rösler Smart Solutions ausgestattet.

Schnelle optische 3D-Wellenmessung

Auf der AMB 2022 wird Schneider Messtechnik die WMX-Serie vorstellen. Laut dem Messtechnikhersteller vervollständigt die WMX das Produktportfolio des Unternehmens für die schnelle optische 3D-Wellenmessung.

Hochpräzise Messung von Schnittkräften

Kistler bringt ein kabelloses RCD (Rotating Cutting Dynamometer) mit piezoelektrischem Sensor auf den Markt. Laut Hersteller ermöglicht es hochpräzise Messungen von Schnittkräften in verschiedensten Zerspanungsanwendungen. Teil des Messsystems ist eine neue Plattform für automatisierte Analysen, welche die Effizienz von Prozessen steigern soll.

Smart Devices gegen Werkzeugbruch

Hoffmann Group, GARANT X, Zerspanungstechnik, zerspanen
Die Smart Devices GARANT XControl und GARANT XTouch der Hoffmann Group messen zyklengesteuert den Zustand der Werkzeuge und die Positionierung der Werkstücke in der Maschine. Bei Bedarf veranlassen sie einen Abbruch des Fertigungsprozesses.

Termine