Start Schlagworte ISCAR

Schlagwort: ISCAR

Mit hoher Geschwindigkeit zum Ziel

Hochvorschubdrehen und Gewindestechen sind Bearbeitungsverfahren, bei denen Geschwindigkeit eine wichtige Rolle spielt. ISCAR entwickelt dafür Lösungen, die passgenau auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten sind. Die Werkzeuge sind speziell auf hohe Schnittkräfte ausgelegt.

Alleskönner mit Köpfchen

Mit den MULTI-MASTER-Wechselkopf-Werkzeugen will ISCAR den Unternehmen aus der zerspanenden Industrie die Möglichkeit bieten, ihre Produktivität zu steigern und Kosten zu reduzieren.

Dreifach profitabel

ISCAR ergänzt sein Portfolio an ISO-Wendeschneideplatten aus kubischem Bornitrid: Die erweiterte ISCAR-CBN-Line überzeugt laut dem Werkzeughersteller mit gesteigerter Wärmeaufnahmefähigkeit und größerer Widerstandskraft bei Anwendungen im glatt- und leicht unterbrochenen Schnitt.

Robust und trotzdem flexibel

ISCAR hat  die LOGIQ F GRIP-Linie erweitert: Mit Werkzeugen der Serie lassen sich jetzt Stangen bis 160 Millimeter bearbeiten. Dazu kommen neue Varianten des Werkzeughalters.

Höhere Standzeiten und Vorschübe

ZF setzt in seiner Fertigung in Passau auf das LOGIQ 3 CHAM von ISCAR. Das Wechselkopfbohrsystem mit drei Schneiden hat dort die Bearbeitung von Achsgetriebegehäusen aus Guss optimiert.

Video-Tipp: Hart am Limit

Mit der High-Hard Linie gibt ISCAR seinen Anwendern VHM-Fräser für die harten Fälle an die Hand. Im Video wird Stahl der Sorte 1.2379 mit 60 HRC bearbeitet.

Tüfteln auf 500 Quadratmetern

Intern wird das TechCenter von ISCAR gerne der „Spielplatz für große Jungs“ genannt. Dort testet der Werkzeughersteller einerseits die eigenen Produkte, löst aber vor allem auch die technischen Probleme seiner Kunden. Und dieser Service kommt laut ISCAR gut an.

3D-Druck und die substitutive CNC-Bearbeitung

Mit der Weiterentwicklung des 3D-Drucks und Fortschritten bei den verwendeten Materialien ist die additive Fertigung zu einer effizienten Hightech-Methode für die Herstellung von Werkzeugen und Bauteilen geworden. Doch in welchem Ausmaß wird der 3D-Druck die substitutive CNC-Bearbeitung beeinflussen? Eine Einschätzung der Experten von ISCAR.

MILL 4 FEED ermöglicht stabilen Fertigungsprozess

Die Heidelberger Druckmaschinen AG in Wiesloch-Walldorf hat in enger Zusammenarbeit mit ISCAR ein komplett neues Bearbeitungskonzept zur Herstellung von Lagerbuchsen entwickelt. Schlüsselelemente dabei: ein fünfschneidiger Hochvorschubfräser MILL 4 FEED und eine frische Strategie.

Im Austausch mit den Profis aus der Industrie

Im Rahmen eines technischen Seminars an der Erwin-Teufel-Schule im schwäbischen Spaichingen boten die Werkzeug-Experten von ISCAR einen Einblick in die Welt der Zerspanung.

Motto: „Bearbeitung ohne Grenzen“

Die moderne Metallbearbeitung stellt neue Anforderungen an die Hersteller von Zerspanungswerkzeugen. ISCAR reagiert darauf mit der Produktreihe NEOLOGIQ: Laut dem Unternehmen zeichnen sich die Werkzeuge durch ihre Genauigkeit und ihre hohen Standzeiten aus.

50 Jahre ISCAR

Seit 50 Jahren stellt ISCAR Germany Werkzeuglösungen fürs Bohren, Drehen, Fräsen und Stechen her. Dieses Jubiläum musste selbstverständlich groß gefeiert werden. Darum lud der Jubilar seine Mitarbeiter nebst Familien an den Firmensitz. Auf die insgesamt 600 Gäste wartete ein abwechslungsreiches Programm.

Wirtschaftlicherer Prozess dank NEOFEED FFQ8

LIDU – Maschinenbau Lienenbrügger setzt die NEOFEED FFQ8-Familie von ISCAR zum Bohrzirkularfräsen eines Zylinders aus Vergütungsstahl ein. Die Werkzeuge konnten die Bearbeitungszeit um 55 Prozent reduzieren.

Intelligente Zerspanung auf Langdrehern

ISCAR, Zerspanungstechnik
Mit angetriebenen Werkzeugen lassen sich Mehrspindel-CNC-Maschinen mit Dreh-, Fräs- und Bohrfunktionen äußerst vielseitig einsetzen. Allerdings steigen auch die Anforderungen an die Werkzeuge. ISCAR bietet dafür effiziente Produktlinien.

Termine