Start Schlagworte Drehen

Schlagwort: Drehen

Drehsystem für die Schwerzerspanung

Kennametal hat das Schwerzerspanungs-Drehsystem FIX8 mit acht Schneiden pro Wendeschneidplatte präsentiert. Laut Hersteller bietet das neue System sehr hohe Zerspanraten beim Drehen mit sehr niedrigen Kosten pro Schneide.

Citizen: Zwei neue Kurzdreher

Die Citizen Machinery Europe GmbH macht die robusten, drehmomen­tstarken Modelle Miyano BNE-51MYY und BNE-65MYY unter anderem mit zwei Y-Achsen und Gleichteilekompo­nen­ten noch produktiver.

Flexibel einsetzbar – Die neue Tiger·tec Gold

Walter hat die neuen Sorten WPP10G, WPP20G, WPP30G speziell für Drehbearbeitungen vorgestellt. Ziel war es den Freiflächenverschleiß um 30 bis 60 Prozent zu reduzieren. Tatsächlich betrugen die Standzeitsteigerungen in über 130 Kundentests durchschnittlich rund 50 Prozent.

Drehteileverband erweitert Vorstand

Am 12. November 2021 zeigte sich, dass die Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-Industrie mit ihrem bisherigen Vorstand überaus zufrieden sind: Sie bestätigten einstimmig das seit drei Jahren bestehende Team in ihrem Amt und erweiterten die Führungsriege um zwei weitere Mitglieder.

Zweite Generation der TRAUB TNL12

Für die neue TRAUB TNL12 ist der Begriff „Weiterentwicklung“ laut INDEX eigentlich zu wenig. Der kleine Langdrehautomat – der sich jetzt auch, wie seine größeren Geschwister, in kurzer Zeit auf einen Kurzdreher umrüsten lässt – hat so vielfältige Verbesserungen erfahren, dass der Hersteller von einer „Neuentwicklung“ spricht.

Neuvorstellung der Nakamura-Tome SC-100X²

In einem Online-Event präsentiert die Hommel Gruppe in Deutschland erstmals die Nakamura-Tome SC-100X². Dort werden die Vorteile sowie die Einsparpotentiale der neuen  Maschine aufgezeigt und durch Bearbeitung eines komplexen Werkstücks untermalt. 

Neu aufgelegt – Die ABC von INDEX

Die INDEX Werke gaben Verbesserungen im oberen Revolver bekannt. Dazu zählen eine elektronisch indexierbare Schaltachse, Y-Funktionalität sowie Höheneinstellung und Bestückung mit Doppelwerkzeughaltern. Die bisher geschätzen Eigenschaften der Maschine seien aber unverändert geblieben.

Dreh-Fräszentrum für mittlere Bauteilgrößen

Die neuen Dreh-Fräszentren INDEX G300 und INDEX G320 erweitern ab sofort die INDEX Produktpalette. Mit einer Drehlänge von 1400 mm komplettiert diese Baugröße nun auch das Angebot für das leistungsstarke Drehen und Fräsen von Bauteilen mittlerer Größe.

Softwaremodul für kontrollierten Spanbruch

Sandvik Coromant hat ein neues Bearbeitungsverfahren für kontrollierten Spanbruch beim Gewindedrehen vorgestellt. Als Teil der CoroPlus Tool Path Software hilft das neue Modul mit dem Namen OptiThreading das Risiko eines Spanstaus und die daraus resultierenden Ausfallzeiten zu minimieren.

Späne unter Kontrolle

Geht bei der Gewindeherstellung etwas schief, ist oft das ganze Bauteil ruiniert. Abhilfe schafft die Citizen Machinery Europe GmbH mit ihrer LFV-Technologie (Low frequency vibration cutting), die konsequent und effektiv Späne zerkleinert, noch bevor sie Schaden anrichten können.

Die INDEX MS24-6 folgt der MS22

Mit der neuen MS24-6 macht Index die CNC-Mehrspindel-Technologie mit kurzen Rüstzeiten bei hoher Präzision auch für kleinere Stückzahlen attraktiv.

Zwei Finishing-Techniken in einer Maschine

Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach hybriden Verfahren hat der niederländische Hartdrehspezialist Hembrug Machine Tools mehrere hybride Lösungen für das Hartdrehen und Feinschleifen entwickelt.

Wechselkopf-Drehsystem für Kleinteilbearbeitung

Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, kurze Rüstzeiten, bedienerfreundlich – ISCAR hat das neue Drehsystem NEOSWISS vorgestellt. Mit unterschiedlichen Wechselköpfen unterstützt es den Anwender bei der Kleinteilbearbeitung auf Langdrehern.

Gewappnet für die Zukunft

Der Lohnfertiger Burghardt wächst mit den Aufträgen seiner Kunden. Um deren Anforderungen zu entsprechen setzt das Unternehmen beim Drehen und Fräsen auf Werkzeuge von BIG DAISHOWA.