Start Schlagworte Beschichten

Schlagwort: Beschichten

Potenziale für neue Zerspan-Märkte

Auf der EMO in Mailand wollen die Beschichtungsexperten von CemeCon zeigen, welches Potenzial ihre Technologie in bestehenden wie neuen Zerspan-Märkten bietet.

75 Jahre Oerlikon Balzers

1946 hatte Professor Max Auwärter eine Idee, wie die bis dahin noch weitgehend unbekannte Vakuum-Dünnfilm­technologie industriell nutzbar gemacht werden könnte. Aus dieser Idee heraus erwuchs die Firma Oerlikon Balzers, welche jetzt ihr 75-jähriges Firmenjubiläum feiert.

Mehr Potenzial beim Drehen

Boehlerit nutzt die Entwicklungsmöglichkeiten der CC800 HiPIMS von CemeCon. Dank dem Einsatz der Anlage könne sich der Schneidstoff- und Werkzeugspezialist „einen absoluten Technologievorteil sichern".

Starke Beschichtung für FVK-Zerspanung

Die HPTec GmbH ist Spezialist, wenn es um die Zerspanung von Faserverbundkunststoffen geht. Mit Blick auf höchste Prozesssicherheit und Bauteilqualität haben die Werkzeugexperten neue Mikro-Fräser entwickelt. Ein wichtiger Baustein ist die CemeCon-Diamant-Beschichtung auf Basis von CCDia AeroSpeed.

Neues Diamantschicht-Portfolio

Oerlikon Balzers hat die Diamantschichten ihres neuen BALDIA Portfolios vorgestellt. Laut Herstellerangaben verbessern sie die Zerspanungsleistung und ermöglichen bei der Teileproduktion engste Toleranzen, um eine bestmögliche Fertigungsgenauigkeit zu erreichen.

Besser Sägen mit der richtigen Beschichtung

Welche Beschichtungen steigern die Leistung und Wirtschaftlichkeit beim Sägen schwer zerspanbarer Materialien? Zu dieser Frage geben Versuche von Oerlikon Balzers am Fraunhofer IPA in Stuttgart erstmals belegbare Antworten.

Mit CVD-Beschichtung zum Erfolg

Stahl und Guss sind in der zerspanenden Fertigung die mit am häufigsten eingesetzten Werkstoffe. Aus diesem Grund hat das Unternehmen MAPAL CVD-Beschichtungen im Portfolio, die den Ansprüchen dieser Werkstoffe gerecht werden. 

Oerlikon Balzers investiert in den USA

Oerlikon Balzers hat die Produktion in ihrem neuen Kundenzentrum im Osten von Los Angeles/ Kalifornien, aufgenommen.

HiPIMS verbessert Zerspanung

Bauteile für Verbrennungsmotoren zu optimieren, gehört für die Robert Bosch GmbH zum täglichen Brot. Dabei stehen insbesondere Injektoren im Fokus. Für die effiziente Zerspanung von Common Rail Injektoren startete Bosch ein Forschungsprojekt. Mit an Bord: CemeCon und das HiPIMS-Verfahren.

Neue Diamant-Schicht von CemeCon

Beim Herstellen von Stempeln und Matrizen kann es Sinn ergeben, Hartmetalle zu fräsen statt zu erodieren. Doch Werkzeug- und Formenbauern standen dafür bisher nur wenige Werkzeuglösungen zur Verfügung. CemeCon will das mit dem Diamant-Schichtwerkstoff CCDia CarbideSpeed ändern.

Verschleiß verringert, Standzeit verdoppelt

Um den Verschleiß von Werkzeugen zu reduzieren und dadurch die Standzeiten zu erhöhen, haben die Experten der K.-H. Müller Präzisionswerkzeuge GmbH die neue Werkzeugbeschichtung MC 3100 entwickelt.

Corona Teil 2: Nachgehakt bei Wolfgang Kalss

Zu Beginn der Corona Pandemie haben sich verschiedenen Unternehmen der Zerspanungsbranche mit einem Statement zur Situation geäußert. Zu Beginn des neuen Jahres 2021 freuen wir uns auf ein Update von Wolfgang Kalss, Head of ThinFilm Cutting Tools bei der Oerlikon Surface Solutions AG aus Liechtenstein.

D-Coat komplett integriert in Oerlikon Balzers

Die D-Coat GmbH, ein deutscher Anbieter von Diamantbeschichtungs-Technologien, firmiert nun offiziell als „Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH“. Oerlikon Balzers hatte das Unternehmen Anfang 2020 übernommen, um sein Repertoire von Oberflächen-Behandlungen zu erweitern.

Jetzt auch für kurze Gewinde

Walter hat den Fräser T2710 vorgestellt. Dieser eignet sich für Gewindetiefen bis 1,5 × DN und kann für Stähle, nichtrostende Stähle, Gusseisen, Nichteisen-Metalle, Superlegierungen oder auch gehärtete Stähle bis 55 HRC eingesetzt werden.