Start Schlagworte Walter

Schlagwort: Walter

Walter stellt neue Plattengröße vor

Mit den Planfräsern M5009 und 5012 setzt Walter den Ausbau der Xtra·tec XT Familie weiter fort und bringt, zusätzlich zur bereits eingeführten Plattengröße 09, Werkzeuge für die Plattengröße 12 auf den Markt.

Für Aluminium und ISO-N gemacht

Mit den Plan-, Eck- beziehungsweise Bohrnutenfräsern MP060, MP160 und MP260 mit eingelöteten PKD-Schneiden stellt Walter ein Produktprogramm zur Bearbeitung von Aluminium, Al-Si-Legierungen, Magnesium und Magnesiumlegierungen sowie für Kunststoffe und Faserverbund-Werkstoffe vor.

Walter ergänzt ISO P-Portfolio

Mit der Wechselplatte P6006 stellt das Tübinger Unternehmen einen produktiven Spezialisten für unlegierte Stähle vor. Sie kann auf den Walter Standard-Bohrern D4140, D4240 sowie der Sonder- und Xpress-Familie für Stufenbohrungen D4340 eingesetzt werden.

Aerospace-Komponenten richtig bearbeiten

Es braucht smarte Lösungen für die Bearbeitung stark belasteter Bauteile im Aerospace-Bereich. Hierzu empfiehlt Walter Zerspanungsprozesse gerade in Low-Production-Zeiten neu aufzustellen.

Neuer Allrounder für das Alu-Fräsen

Die Bearbeitung von ISO N-Werkstoffen wie Aluminium-Knetlegierungen und ​Aluminium-Gusslegierungen oder Kupfer fordert Werkzeuge heraus. Mit den Vollhartmetallfräsern MC267 Advance bringt Walter eine eigens dafür entwickelte Produktfamilie auf den Markt.

Walter stellt neue Geometrie vor

Eigens für das schnell wachsende Potenzial der ISO N-Werkstoffe, zum Beispiel bei Aluminium, bringt Walter die neue MN3-Geometrie auf den Markt: Hochpositiv und doppelseitig nutzbar kombiniert sie laut Hersteller hohe Standzeiten und Abtragsraten mit mehr Wirtschaftlichkeit.

Neues Portfolio von Walter

Der Werkzeughersteller hat die Vollhartmetallfräser Xill·tec der Produktfamilie MC230 Advance vorgestellt. Laut Walter kombinieren die Werkzeuge hohe Leistung mit breiter Einsetzbarkeit.

Walter erweitert Stechprogramm

Mit der Einführung des Drehhalters G4014 mit SmartLock realisierte Walter bereits eine Verkürzung der Schneideinsatz-Wechselzeiten bei Langdrehern und Mehrspindlern um bis zu 70 Prozent. Nun komplettiert das Unternehmen das DX18-Abstech- und Stechdrehprogramm.

Breites Programm zum Schlichten

Walter bietet ein breit gefächertes VHM-Fräserprogramm zum Semi-Schlichten und Schlichten an. Mit den Schlichtfräsern MC128 Advance und MD128 Supreme bietet der Werkzeughersteller einen Durchmesserbereich von 2 bis 25 mm an.

Mehr Optionen im Accure·tec Programm

Walter hat Neuheiten beim vibrationsfreien Fräsen und Drehen vorgestellt. Die schwingungsgedämpften Accure·tec Aufnahmen erhalten Zuwachs in Form der konischen Fräsaufnahmen AC060 mit ScrewFit-Schnittstellen und den neuen modularen A3001-Aufnahmen.

Joint Venture: Walter und Vargus

Die beiden Werkzeughersteller gründen ein gemeinsames Unternehmen. Am Vargus Produktionsstandort in Rumänien ensteht ein gemeinsames Produktionsunternehmen für die Herstellung von Werkzeughaltern.

Walter stellt neues Kopierdrehsystem vor

Mit dem W1011-P bringt Walter ein Kopierdrehsystem auf den Markt, das die Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit gegenüber konventionellen Systemen maximieren soll.

Stabilität und Prozesssicherheit verbessert

Der Werkzeughersteller Walter komplettiert mit den Xtra·tec XT M5130 sein Eckfräser-Programm. Das Besondere: Anstatt den Freiwinkel zugunsten der Schnittkraft weiter zu verringern, vergrößert Walter ihn – und verdreht stattdessen die Einbaulage der Wendeschneidplatten um 8°.

Neue Kreissegementfräser von Walter

Mit den neuen Kreissegmentfräsern MD838 Supreme und MD839 Supreme bringt Walter zwei Vollhartmetall-Fräser speziell für die Schlichtbearbeitung auf den Markt.