Start Schlagworte Bearbeitungszentrum

Schlagwort: Bearbeitungszentrum

130 Jahre HELLER

Heute vor 130 Jahren eröffnete Hermann Heller in Nürtingen ein Handelsgeschäft und eine Fabrikation für geschützte Artikel und Uhrmacherwerkzeuge.

Leistungsstark, schnell und präzise

Starrag will mit dem Kompakt-Bearbeitungszentrum Heckert H95 neue Maßstäbe setzen

HERMLE AG – Geschäftsverlauf stabiler als erwartet

Das Unternehmen aus Gosheim erzielte im Jahresverlauf 2023 ein Umsatzplus von 20 %. Trotz einem Rückgang von 11% im Auftragseingang sieht Hermle die eigene Umsatz- und Ergebnisprognose für 2023 gesichert.

Mit Hochpräzision erfolgreich

Der in der Schweiz ansässige Lohnzerspaner, AMMANN Components, investierte jüngst in das neue Kompaktbearbeitungszentrum Heckert H75.

„2 in 1″-Entwicklung für individuelle Lösungen

Mit einem an die speziellen Produktionsbedingungen maßgeschneiderten CNC-Bearbeitungszentrum in der Hubmastfertigung beeindruckt SSB-Maschinenbau aus Bielefeld seine Kunden in der Förderzeugindustrie. Der Clou: Zwei komplette Bearbeitungszentren stecken unter „der Haube“ dieses trotzdem kompakten SSB-Anlagenkonzepts.

Signifikante Kapazitätserhöhung durch LiCON-Maschinen

Haldex verbessert die Schwerzerspanung von Bremssätteln für Lkw und Anhänger mit doppelspindligen LiCON-Bearbeitungszentren

Automatisierung made by Mazak

Yamazaki Mazak präsentierte auf der EMO 2023 eine Auswahl von 11 Automationslösungen, die alle darauf ausgelegt sind, die Maschinenauslastung, Produktivität und Rentabilität zu steigern.

Effizient in der Titanbearbeitung

Mit dem neu entwickelten 5-Achs-Bearbeitungszentrum STC 1250 HD, dessen horizontale Linearachsen hydrostatisch gelagert sind, setzt Starrag in der Titanbearbeitung nun einen neuen Benchmark– hinsichtlich Abtragsleistungen, Dynamik und Werkzeugstandzeiten.

Die nächste NEO-Generation von Mazak

Auf der EMO Hannover stellte Mazak dieses Jahr seine neuen horizontalen Bearbeitungszentren HCN-4000 NEO und HCN-5000 NEO sowie das vertikale 5-Achsen-Bearbeitungszentrum VARIAXIS i-700 NEO vor. Die neuen Modelle zeichnen sich durch drei wesentliche Vorzüge aus: höhere Produktivität, Präzision und Umweltverträglichkeit.

Röders im Hufschmied Engineering Center

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH erweitert die Ausstattung ihres Engineering Centers um eine 5-Achs-HSC-Maschine RXP501DS der Röders GmbH.

Die Hardinge-Gruppe auf der EMO 2023

Hardinge und WEISSER zeigen in Hannover Exponate aus dem Bereich Drehen und Fräsen. Die Bearbeitungszentren eignen sich für anspruchsvolle und aktuelle Applikationen.

Ein rötlich-glänzendes Geheimnis im Kern

Der Werkzeughersteller S&S ist bekannt für seine Spritzgusswerkzeuge. Im Zuge eines Auftrags für den Gartengerätehersteller Gardena verwendet das Unternehmen in seinen Werkzeugen Formkerne, welche mittels der Metall-Pulver-Auftrag-Technologie der HERMLE AG herstellt wurden.

LiCON auf der EMO 2023

In Hannover wird LiCON mit einer Maschine und der eigens entwickelten Stapelzelle präsent sein. Mit seinen Produkten trägt das Unternehmen den Kunden- und Marktanforderungen Rechnung, sowohl Platz, Kosten und Energie zu sparen als auch neuen Verarbeitungsansprüchen gerecht zu werden.

Japanisches Handwerk trifft deutschen Maschinenbau

Zur EMO 2023 zeigt TAKUMI mit der U400 ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum. Die Portalmaschine ist für die effiziente Fertigung von Bauteilen mit hoher Oberflächenqualität im Werkzeug- und Formenbau ausgelegt.

Termine