Weitere Ausbaustufen im Palettenhandling

Mit einer weiteren Ausbaustufe zum Multipalettensystem, wird das Handlingsystem HS flex von Hermle noch attraktiver. Kombiniert mit dem Hermle Automation-Control-System (HACS) bietet es noch mehr Produktivität und Flexibilität.

470
Handlingsystem HS flex als Multipalettensystem

Nach einer erfolgreichen Markteinführung im April 2017 hat sich das Handlingsystem HS flex, welches an die Maschinenmodelle C 12, C 22, C 32, C 42 der High-Performance-Line und an die C 250 und C 400 der Performance-Line adaptiert werden kann, zu einem echten Erfolgsmodell entwickelt und die Nachfrage ist ungebrochen.

Mit neuen Features speziell im Palettenhandling, wartete das Handlingsystem HS flex an der diesjährigen Hausausstellung auf. So können nun dank Greiferwechsel auch unterschiedlichste Palettensysteme wie bspw. EROWA MTS und ITS 148 in ein System integriert werden.

Mit dem HS flex ist die Handhabung von Paletten mit einem Transportgewicht von bis zu 450 kg möglich, und das bei Palettenabmessungen von bis zu 500 x 400 mm. Dank neuer Softwarefunktionalität in HACS ist es nun auch möglich, Paletten im Einzelfall zu überbauen und damit ein noch breiteres Werkstückspektrum im System zu bevorraten.Die Speicherauslegung der beiden Speichermodule ist speziell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst und in zahlreichen Varianten und Kombinationen möglich.

Kontakt:
www.hermle.de