Veranstaltungs-Tipp: Turbine Technology Days 2018

Starrag und HAIMER laden am 19. und 20. Juni zu den Turbine Technology Days 2018 nach Rorschacherberg

198

Die „Turbine Technology Days“ am Starrag-Stammsitz in Rorschacherberg am Bodensee haben sich zum Jahres-Event für Verantwortliche in der Turbinenproduktion entwickelt. 2018 findet der von Starrag und HAIMER gemeinsam veranstaltete Branchentreff am 19. und 20. Juni statt. Die beiden Veranstaltungspartner erwarten über 200 Besucher aus etwa 20 Ländern, die sich Impulse für eine produktivere und zuverlässigere Turbinenproduktion holen wollen.

Dafür haben Starrag und HAIMER zahlreiche Stationen gestaltet, die nicht nur Maschinen und Werkzeuge, sondern komplette Produktionssysteme vorstellen. Zu den Highlights zählen adaptive Schruppstrategien, die Luftschnitte eliminieren. Die Teilnehmer erleben zudem die neuste Schrumpf-, Auswucht- und Voreinstelltechnologie von HAIMER, die sich problemlos in eine Industrie 4.0-Umgebung einfügt. Außerdem werden Winkelkopflösungen mit automatischem Werkzeug- und Kopfwechsel aus dem Magazin präsentiert. Es werden kundenspezifische Starrag Vollhartmetall-Werkzeuge vorgeführt, die mit dem Wechselkopfsystem Duo-Lock von HAIMER ausgestattet sind. Sie zeichnen sich durch hohe Stabilität aus und lassen sich auch bei schwer zu zerspanenden Teilen flexibel einsetzen. Die Besucher erfahren auch, wie sich bei teuren Multi-Stage-Blisks höchste Produktionssicherheit realisieren lässt und wie Statorsegmente in einer statt in vier Aufspannungen zu fertigen sind. Eine weitere Station stellt Turn-Key-Lösungen für die Blisk-Reparatur vor.

Als zusätzliches Highlight wird Keynote-Speaker Dr. Francesco Parisi, Geschäftsführer des italienischen Turbinenherstellers Pietro Rosa TBM, einen Einblick in seine Produktion geben.

Flankiert wird die Veranstaltung von Kompetenzpartnern, deren Produkte – von Kühlschmierstoffen über Werkzeugsysteme bis zu Softwarelösungen – in der Prozesskette eine wesentliche Rolle spielen.

Für Teilnehmer, die sich vor Ort einen Eindruck von der Qualitätsfertigung bei HAIMER machen wollen, wird am 20./21. Juni ein Transfer ins bayerische Igenhausen organisiert.

Kontakt:

www.haimer.de

www.starrag.com