Die Flexibilität im Fokus

ISCAR stellt den neuen Multifunktionsfräser TOR 6 MILL vor

454
ISCAR hat den neuen Multifunktionsfräser TOR 6 MILL für ein großes Anwendungsgebiet auf den Markt gebracht.

Für einen großen Anwendungsbereich hat ISCAR im Rahmen seiner weltweiten Produktkampagne unter der Bezeichnung LOGIQ den neuen Multifunktionsfräser TOR 6 MILL entwickelt. Er eignet sich besonders für den Einsatz im Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau sowie zur Bearbeitung von Turbinenschaufeln. Für den Fräser stehen Wendeschneidplatten in vier verschiedenen Typen zur Verfügung. Anwender erzielen damit wirtschaftliche Prozesse und eine hohe Flexibilität.

ISCAR bietet das Werkzeug in den Varianten TR6 ER als Schaftfräser mit Durchmessern von 16 bis 32 Millimetern, in TR6 ER-M als Schaftfräser mit spezieller FLEXFIT-Schnittstelle und Durchmessern 20 bis 32 Millimetern, sowie in TR6 FR als Planfräser in den Durchmessern 40, 42, 50, 52, 63, 66 und 80 Millimetern an. Die Neuentwicklung spielt ihre Stärken insbesondere beim Taschen-, Plan- und Konturfräsen, Abzeilen sowie im Dreh- und Eckfräsen aus. Normale und tiefe Kavitäten entstehen damit in hoher Oberflächenqualität.

Für den Fräser stehen vier verschiedene Typen von Wendeschneidplatten zur Verfügung.

Ruhiger Lauf und stabile Bearbeitung

ISCAR bietet doppel- und einseitige Wendeschneidplatten (WSP) mit drei bis sechs Schneidkanten und Eckenradien von 0,5 bis drei Millimeter. Zusätzlich zu diesen Wendeschneidplatten mit den gängigen Eckenradien zum Abzeilen sind auch weitere WSP zum 90-Grad-Eckfräsen, zum Planfräsen und Anfasen mit 45 Grad sowie zum Hochvorschubfräsen erhältlich. Für alle Typen von Wendeschneidplatten genügt ein Grundhalter. Dies spart dem Anwender spürbar Kosten. Die Platten sind radial eingebettet und ermöglichen dadurch einen ruhigen Lauf und stabile Bearbeitungen. Die WSP eignen sich für das Schruppen und Schlichten und erlauben Zustellungen bis vier Millimeter sowie Vorschübe bis 1,2 Millimeter pro Minute.

Die Fräser besitzen eine zielgerichtete Kühlmittelzufuhr zu jeder einzelnen Schneidkante. Dadurch werden Werkzeug und Werkstück optimal direkt in der Schnittzone gekühlt. Dies verbessert die Standzeit deutlich. Die Platten besitzen einen leicht positiven Spanwinkel für einen besonders weichen Schnitt. Der Grundkörper ist beschichtet und poliert – die Späne fließen dadurch ungehindert ab. Darüber hinaus werden Korrosion und Verschleiß minimiert. Die TOR 6 MILL-Wendeschneidplatten sind aus den neuesten und hoch widerstandsfähigen SUMOTEC-Schneidstoffsorten gefertigt. Dies stellt eine hohe Produktivität durch lange Einsatzzeiten sicher.

Kontakt:
www.iscar.de