GARANT ToolCar gewinnt seinen zweiten Designpreis

Werkstattwagen aus der neuen Serie GARANT GridLine mit dem Red Dot Award ausgezeichnet

460
Das GARANT ToolCar der Hofmann Group.

Der GARANT ToolCar von der Hofmann Group kommt bei Designern gut an. Anfang März hat der Werkstattwagen die Jury des iF Design Awards überzeugt. Im April hat ihn nun auch die Jury des renommierten Red Dot Awards für seine hohe Designqualität und Funktionalität prämiert. Der Werkstattwagen wurde in der Kategorie „Werkzeuge“ ausgezeichnet. An dem Wettbewerb nahmen Bewerber aus 59 Nationen mit mehr als 6.300 Objekten teil.

Der GARANT ToolCar ist eines der ersten Produkte aus der neuen GARANT GridLine-Serie der Hoffmann Group. Das rollende Organisationstalent überzeugt nicht nur durch sein progressives Aussehen, sondern auch durch Ergonomie und Komfort. Sein zentral abschließbares Seitenfach hat eine Lochwand, an der sich GARANT Easyfix Halter und Haken zur Werkzeugaufnahme befestigen und lassen. Im Seitenfach kann optional auch eine Stromversorgung untergebracht werden. Diese liefert Strom für den Betrieb von Elektrowerkzeugen sowie für die ebenfalls erhältliche Beleuchtung. Ein ergonomisch geformter Schiebegriff und robuste geräuscharme Räder erleichtern das Fortbewegen selbst auf unebenen Böden.

Die 40-köpfige Jury bewertete die Produkte nach strengen Kriterien, zu denen unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit zählen. Nur Produkte, die durch ihre hohe Gestaltungsqualität überzeugen, erhalten das international anerkannte Qualitätssiegel „Red Dot“.

Kontakt:
www.hoffmann-group.com