Veranstaltungs-Tipp: Technologietag bei EMAG KOEPFER

Unter der Motto "Moderne Getriebe im Fokus" laden die Verzahnungsspezialisten von EMAG KOEPFER zum Technologietag am 26. April nach Villingen-Schwenningen.

475

Große Stückzahlen, hohe Bauteilqualität und ein breites Werkstückspektrum – extreme Anforderungen prägen die Produktion von verzahnten Werkstücken, insbesondere bei der Fertigung von Getriebekomponenten. Hinzu kommt eine große Teilevielfalt: Viele unterschiedliche Wellen, Zahnräder, Ritzel oder Planetenräder müssen gefertigt werden. Flexible Lösungen sind also unverzichtbar.

Wie lassen sich die Anforderungen der modernen Verzahnungsproduktion kosteneffizient und prozesssicher umsetzen? Eine Reihe von spektakulären Antworten gibt EMAG KOEPFER auf seinem Technologietag am 26. April von 9 bis 16 Uhr.

Speziell die Produktionsbedingungen von modernen Getrieben stehen dabei im Fokus: Die Verzahnungsspezialisten zeigen unterschiedliche Verzahnungstechnologien sowie komplette Fertigungssysteme, in denen alle Prozesse vom Rohteil-Drehen über das Wälzfräsen bis zum Anfasen/Entgraten zusammengeführt werden.

Näheres zum Technologietag sowie die Möglichkeit sich anzumelden unter:

techday-koepfer.emag.com