Fertigungsprozesse auf die nächste Ebene bringen

Eine umfassende Palette vernetzter Systeme für die intelligente Fertigung wird Hersteller inspirieren, wenn GF Machining Solutions seinen Stand auf der EMO 2017 eröffnet.

833
GF Machining Solutions Stand lädt Besucher und Hersteller dazu ein, ein umfassendes Portfolio an Bearbeitungslösungen zu entdecken, das Fertigungsprozesse auf die nächste Ebene bringt.

Mit einem Augenmerk auf die aktuellen Trends in der Produktion, einschließlich Industrie 4.0, Energieeffizienz und Additiver Fertigung (AM – Additive Manufacturing) stellt GF Machining Solutions auf der EMO Hannover 2017 auf 945 Quadratmetern technische Innovationen vor, die den gesamten Produktlebenszyklus der Lösungen dieser GF Division für die wichtigsten Industriebranchen umspannen. Zu diesen Branchen zählen beispielsweise die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, die Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) sowie die Fertigung elektronischer Bauelemente. Ob Fräsen, Draht- und Senkerosion (EDM), Lasertexturierung oder Additive Fertigung: Auf der EMO Hannover 2017 haben Besucher die Möglichkeit, den Pioniergeist zu erleben, der GF Machining Solutions antreibt.

Neben der Markenbotschaft von GF “All about you”, lädt das GF Machining Solutions Motto für die EMO Hannover 2017 “Visualisieren Sie Ihre Zukunft” alle Hersteller dazu ein, die Chancen der Zukunft zu entdecken – mit einer Reihe maßgeschneiderter Produkte, einem umfassenden Portfolio an sich ergänzenden Technologien sowie intelligenten Neuheiten, die konzipiert wurden, um Fertigungsprozesse auf das nächste Level zu bringen.

Weltpremiere/Neuheiten 2017

Genauer gesagt werden Besucher eine Weltpremiere erleben, einen Durchbruch in der Frästechnologie: Die Mikron MILL P 500 U Fräslösung von GF Machining Solutions. Mit ihrem leistungsstarken und dynamischen Materialabtrag und der hohen Steifigkeit bringt diese Lösung Präzision und Oberflächengüte bei der Bearbeitung auf ein neues Level. Die Mikron MILL P 500 U ermöglicht eine kontinuierliche Bearbeitung komplexer Formen und harter Werkstoffe und verkürzt dabei gleichzeitig die Arbeitsprozesse.

Dank ihrer extremen Temperaturstabilität wird eine zuverlässige Präzision auch bei langen Bearbeitungszeiten sichergestellt; die eingebundene, intelligente Automation macht sie nicht nur wettbewerbsfähig, sondern stellt auch die bei der Fertigung von Präzisionsteilen dringend erforderliche Prozessstabilität, wie beispielsweise für die Luft- und Raumfahrt, im Maschinenbau und in der Formwerkzeugherstellung für die Automobilindustrie, sicher.

Auf der EMO Hannover 2017 feiert die Mikron MILL P 500 U ihre Premiere als Bestandteil eines interaktiven Prozessablaufs, anhand dessen die Fertigung von Beleuchtungssystemen für Kraftfahrzeuge demonstriert wird. Die Lösung wird von System 3R Automation einschließlich eines sechsachsigen FANUC-Roboters unterstützt.

Nach der offiziellen Produkteinführung anlässlich der International Solution Days von GF Machining Solutions steht auch die AgieCharmilles CUT P 350 Drahterosionslösung auf der EMO Hannover 2017 wieder im Rampenlicht. Branchen, wie beispielsweise die Automobilindustrie und die Elektronik-Bauelementefertigung, sehen sich mit immer kürzeren Durchlaufzeiten konfrontiert. Aus diesem Grund streben sie eine weitreichendere Flexibilität und effizientere Fertigung an, bei der neue Anwendungen bereits beim ersten Versuch perfekt gelingen.

Dank ihrer smarten Bearbeitung stellt die AgieCharmilles CUT P Serie einen großen Fortschritt in Sachen Produktivität dar, egal wie schwer die Bearbeitungsbedingungen auch sein mögen. Als bedeutender Schritt in Richtung Vernetzung im Rahmen der Industrie 4.0 ermöglicht diese Lösung eine längere Werkzeuglebensdauer und reduziert gleichzeitig den Bedarf an manuellen Eingriffen. Anwender profitieren von einer 20-prozentigen Steigerung in der Bearbeitungsgeschwindigkeit, einer Präzision von bis zu 2 µm und der Verfügbarkeit von mehr als 600 maßgeschneiderten Technologien.

Interaktives Leitsystem lässt Prozesse lebendig werden

Eine Reihe innovativer Leitsysteme auf dem Stand von GF Machining Solutions auf der EMO 2017 bringt Besuchern die Herausforderungen in Werkzeugbearbeitungsprozessen innerhalb der wichtigsten Industriesegmente und deren Lösungen näher und nimmt sie mit auf eine interaktive Tour.

Rund um das Leitsystem für Komponenten für die Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) wird die einfache, präzise Graphitbearbeitung dargestellt. Besucher erleben, wie die Mikron MILL S 400 U Fünf-Achs-Hochgeschwindigkeits-Fräslösung eine gleichbleibende Präzision – auch bei lange andauernden Bearbeitungsperioden – liefert und manuelle Schlichtbearbeitungsgänge reduziert oder gar überflüssig macht.

Im Leitsystem für Prozesslösungen für die Verpackungsbranche können Besucher entdecken, wie sie ihre Bearbeitungsverfahren nachhaltig verbessern und perfekte Kunststoffteile fertigen können. Im Mittelpunkt steht hierbei die Verkürzung von Durchlaufzeiten und die optimierte Qualität der Erzeugnisse dank der AgieCharmilles AM S 290 Tooling-Lösung für die Additive Fertigung; der Intelligenz der AgieCharmilles CUT P 350; der stabilen Präzision der Mikron MILL S 400 U; sowie der effizienten, wiederholgenauen Ergebnisse der AgieCharmilles LASER P 1000.

Im Leitsystem rund um elektronische Komponenten erleben Messebesucher Komplettlösungen für eine dauerhafte Präzision – in dieser Industriesparte eine einzigartige prozesstechnische Herausforderung. Die AgieCharmilles CUT 2000 X Drahterosionsmaschine stellt sich all diesen Herausforderungen mit Präzision und nie da gewesenen Neuheiten, einschließlich einer 100-prozentigen Automation, automatischer integrierter Qualitätskontrolle und höherer Schnittgeschwindigkeit.

Die dreiachsige Mikron MILL P 900 Fräslösung kombiniert Robustheit und Präzision mit einer One-Touch-Strategie vom Schruppen bis zum Schlichten. Die AgieCharmilles FORM E/S/P Senkerosionsmaschinen, die sich ebenfalls innerhalb dieses Leitsystems befinden, bilden das Fundament für eine umfassende Autonomie, höhere Effizienz, gesteigerte Prozesssicherheit, stärkere Leistung und perfekte Ergebnisse in der Bearbeitung.

Das Leitsystem für Lösungen und Bearbeitungsverfahren für medizintechnische Anwendungen zeigt Besuchern, wie sie innerhalb von Sekunden Flexibilität und Wiederholgenauigkeit bei der Fertigung variabler Losgrößen erreichen. All das kann mithilfe der fünfachsigen Mikron MILL E 500 U Fräslösung dank ihrer dynamischen Bearbeitungsfähigkeiten und integrierten Automation erzielt werden. Die AgieCharmilles CUT P 350 liefert Qualität, unabhängig von den Bearbeitungsbedingungen; und die fünfachsige AgieCharmilles LASER P 400 U Lasertexturierungs-Komplettlösung garantiert höchste Wiederholgenauigkeit.

Ein weiteres Leitsystem demonstriert, wie Hersteller in der Fertigung von Beleuchtungssystemen für Kraftfahrzeuge außergewöhnlich präzise Oberflächengüten erreichen können. Zum Einsatz kommt hier die Prozesssicherheit der Mikron MILL P 500 U sowie die Qualität der AgieCharmilles CUT P 350, die durch die integrierte Intelligenz dieser Lösung sichergestellt wird.

Darüber hinaus können die Besucher einen Blick auf eine Vielzahl weiterer Produkte von GF Machining Solutions werfen, die ihren geschäftlichen Erfolg vorantreiben, unter anderem:


– die Microlution ML-5, eine kompakte, ultraschnelle, ultrapräzise fünfachsige Lasermikrobearbeitungs-Plattform, die die Grenzen der CNC-Bearbeitungstechnologien überschreitet, um Bearbeitungsverfahren im Mikrometerbereich wirtschaftlich und technisch machbar zu gestalten. Die direkt sichtbaren Ergebnisse der kompakten, hocheffizienten ML-5-Plattform äußern sich in verkürzten Durchlaufzeiten und geringeren Bearbeitungskosten sowie höchster Präzision. Sie ist Beispiel der Effizienz von Microlution für Hersteller: Die Microlution ML-5 bohrt, fräst und schneidet ohne Wärmeeinflusszone und erzeugt innerhalb von Sekunden Präzisionsteile.


– produktivitätssteigernde Tooling-, Automations- und Softwarelösungen von System 3R, einer Marke von GF Machining Solutions. Die Produktfamilie umfasst den System 3R WorkPal 1(WP1) Palettenwechsler, den kompakten System 3R WPT1+ Teilewechselroboter und das skalierbare System 3R TRANSFORMER Automationssystem mit einem sechsachsigen FANUC-Roboter.

Mit dem kompakten System 3R WP1 wird Automation zum Kinderspiel: Er wechselt Paletten bei Fräs-, Draht- und Senkerosions- und Schleifmaschinen problemlos, um die Kapazitäten und die Produktivität von Herstellern zu steigern und eine überragende Kapitalrendite zu gewährleisten – ohne kostspielige Anpassungen der Maschinen. Der kompakte System 3R WPT1+ Teilewechselroboter ist modular an eine Vielzahl von Benutzeranforderungen angepasst: vom Fräsen und Draht- und Senkerodieren über Schleifarbeiten bis hin zu kombinierten Fräs- und EDM-Technologien. Als Partner in der Fertigung kann diese Lösung in einer Fertigungszelle ein oder zwei Maschinen bedienen. Die Optionen für ein, zwei oder drei Magazine bietet darüber hinaus eine flexible Kapazität.

Die skalierbare System 3R TRANSFORMER Automationslösung mit ihrem sechsachsigen FANUC-Roboter steigert die Flexibilität und Autonomie von Präzisionsteile- und Formwerkzeugherstellern. System 3R bietet sowohl stationäre als auch schienengebundene Versionen der Automationslösung mit FANUC-Industrierobotern an, um Anwendungen mit zahlreichen Anforderungen abzudecken – von der Übergabe schwerer Werkstücke (70–700 kg) und einem großen Radius (bis zu 3400 mm) bis hin zu komplexen Übergabeabläufen und der Teilehandhabung.


– Spindeln von GF Machining Solutions hauseigenem Spindelhersteller Step-Tec. Besucher des GF Machining Solutions Stands auf der EMO entdecken die HVC140 CoolCore Spindel HSK-E40 von Step-Tec, die speziell für die Spritz- und Druckguss-Formwerkzeugherstellung konzipiert wurde, sowie die HPC290 Spindel für die anspruchsvolle Fräsbearbeitung von Strukturteilen, Blisks, Turbinenscheiben und -schaufeln mit Tannenbaumfuß für die Luftfahrtindustrie.


– der SMART-Draht von Customer Services mit integrierten RFID-Chips zur nachhaltigen Verbesserung der Wartung, Nachverfolgbarkeit und Qualitätskontrolle in der AgieCharmilles CUT P Serie von GF Machining Solutions. Wie auch die AgieCharmilles CUT P Serie folgt SMART-Draht vollkommen der Vision der Industrie 4.0 von GF Machining Solutions im Sinne einer hocheffizienten, ressourcenschonenden und voll planbaren Fertigung.

Der SMART-Draht ist nur ein Beispiel der Innovationen von Customer Services: Besucher des GF Machining Solutions Stands entdecken ebenfalls weitere Neuheiten im Bereich vorbeugender Wartung, Graphitlösungen, Werkzeugträger, Kundenschulungen und den digitaler Industrie-4.0-Services. So können Kunden beispielsweise dank der GF Machining Solutions Academy-Schulungen das volle Potenzial ihrer Lösungen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg ausschöpfen.

GF Machining Solutions auf der EMO 2017: Halle 27, Stand B24

Kontakt:

www.gfms.com