KSS optimal ausreizen

Vomat zeigt auf der EMO 2017 modulare Technologie für individuelle Anlagenkonfigurationen

528

Leistungsfähiges Werkzeugschleifen ist wirtschaftlich, prozesssicher und mit höchsten Qualitätsgüten nur mit extrem sauberen Schleifölen möglich. Denn zu sehr hängt mittlerweile der Erfolg des Produkts von optimal aufeinander abgestimmten Parametern des Gesamtzerspansystems ab, in dem sauber gereinigte KSS eine Schlüsselrolle einnehmen. Die erreicht der Werkzeughersteller mit Feinstfiltrationstechnologie des Filterherstellers VOMAT. Während der EMO 2017 zeigen die Maschinenbauer Möglichkeiten für individuell zugeschnittene  Konzepte zur Filtration von Kühlschmierstoffen und deren Temperaturführung.

In vielen Bereichen der metallverarbeitenden Industrie sind Kühlschmierstoffe mit hoher Reinheit erforderlich (NAS 7 bzw. 3-5 µm). VOMAT bietet ein individuell zugeschnittenes Konzept zur Filtration von Kühlschmierstoffen und deren Kühlung für Schleifprozesse sowie Sonderlösungen für andere Werkstoffbereiche.

Leistungsfähige Filter-Technologie

VOMAT Filtrationsanlagen sind ideal zur Filtration von Feinstpartikeln aus Öl, wie sie beispielsweise beim Schleifen, Honen, Läppen, Erodieren und anderen Verfahren anfallen.

Die geregelte bedarfsgerechte Vollstromfilterung im Rückspülverfahren mit automatischem Zyklus je nach Schmutzanfall trennt Schmutz- und Sauberöl zu 100 Prozent. In Kombination mit der geregelten Filterpumpe für bedarfgerechtes Filtern ergibt sich eine äußerst positive Energiebilanz. Die speziellen Hochleistungs-Anschwemmfilter sorgen dafür, dass extrem lange frisches, sauberes Öl in der Reinheitsklasse NAS 7 (3-5 µm) dem Schleifprozess zur Verfügung steht.

VOMAT Anlagen sind wartungsarm, kompakt und erlauben durch ihren modularen Aufbau sowie vielfältigen Optionen für Kühlung, Mischfiltration und Entsorgung Konzepte von der Einzelanlage bis hin zu Zentralanlagen im großindustriellen Bereich.

VOMAT auf der EMO in Halle 7, Stand E01

Kontakt:

www.vomat.de