Breites Spektrum für unterschiedlichste industrielle Anforderungen

Präzision als Gesamt- Philosophie über dem AMB-Messeauftritt des Maschinenbauers und Spannmittelexperten SCHAUBLIN

562
Mit der CNC-Hochpräzisionsmaschine 202 TG (Turning/Grinding lässt sich in einer Aufspannung hartdrehen, fräsen und schleifen.

Für ihre innovativen Maschinenkonzepte in allen Bereichen der Drehtechnik ist SCHAUBLIN bekannt. „Wir passen unsere Anlagen optimal an die Bedürfnisse der Anwender etwa in der Medizintechnik, dem Maschinen-, Fahrzeug- und Anlagenbau wie auch in der Schmuck- und Uhrenindustrie haargenau an. Damit erreichen die Hersteller wirtschaftlich hochgenaue Oberflächengüten auch bei schwierig zu zerspanenden Materialien“, so Roland Gerlach, Vertriebsleiter der SCHAUBLIN GmbH in Langenselbold.

B23 ist Zugspannzange und Führungsbüchse in einem und hat einen speziellen Fixier- und Spannmechanismus für mehr Genauigkeit und noch einfacheres Handling.
B23 ist Zugspannzange und Führungsbüchse in einem und hat einen speziellen Fixier- und Spannmechanismus für mehr Genauigkeit und noch einfacheres Handling.

Einen Querschnitt der Leistungsfähigkeit zeigt SCHAUBLIN während der AMB 2016. Erfolgreich ist unter anderem die CNC-Hochpräzisionsmaschine 202 TG (Turning/Grinding). Mit ihr lässt sich in einer Aufspannung hartdrehen, fräsen und schleifen. Damit hat SCHAUBLIN konkurrierende Verfahren zur Komplettbearbeitung von hoch anspruchsvollen Bauteilen in einer Maschine vereint. Aufgrund ihrer konstruktiven Vorteile und ihres umfangreichen Zubehörs bietet die SCHAUBLIN Anlage ein breites Anwendungsspektrum für unterschiedlichste Kundenanforderungen. Roland Gerlach: „Neben der absoluten Hochpräzision hat der Anwender noch mehr Vorteile. Es entfallen unter anderem Umspann- sowie Rüstzeiten, und die Qualität und insbesondere die Oberflächengüten des zu fertigenden Bauteils sind dabei sehr hoch.“

Innovative Spanntechnologie

Ein weiterer AMB-Messefokus wird SCHAUBLIN Spanntechnik sein. SCHAUBLIN Spannwerkzeuge – Zangen und Spreizdorne –, verpackt in den unverwechselbaren orangenen Schachteln, schreiben seit fast 100 Jahren Präzisionsgeschichte in der Metallbearbeitung. Roland Gerlach. „SCHAUBLIN Spannwerkzeuge und Werkzeughalter decken ein breites Anwendungsgebiet in den Bereichen Abstechen, Drehen, Fräsen und Schleifen ab. Dank herausragender Rundlaufgenauigkeit sind die wartungsarmen Spannsysteme Garant für noch mehr Qualität.“

Mit dem SRS System lassen sich SCHAUBLIN Spannzangen auf Rundlauffehler unter 2 µm einstellen.
Mit dem SRS System lassen sich SCHAUBLIN Spannzangen auf Rundlauffehler unter 2 µm einstellen.

Ein Beispiel ist Multiswiss B23 für die Mehrspindeldrehmaschine Multiswiss von Tornos. B23 ist Zugspannzange und Führungsbüchse in einem und hat einen speziellen Fixier- und Spannmechanismus für mehr Genauigkeit und noch einfacheres Handling.

Ein weiteres Messehighlight wird das SCHAUBLIN Run­out Adjustment System (SRS) sein, mit dem SCHAUBLIN Spannzangen noch genauer – auf unter 2 µm Rundlauf – eingestellt werden können. So etwa beim Schleifen auf der 202 TG.

SCHAUBLlN auf der AMB 2016 in Halle 3, Stand C 72.

Kontakt:

www.schaublin.de