Erfolgreiche Maschinentaufe

Die Hochschule in Trier feierte am 11. Mai 2016 gemeinsam mit der Hommel CNC-Technik GmbH erfolgreich die Taufe der neu angeschafften Okuma LB3000II MC 1000

1247
Einweihung an der Hochschule Trier gemeinsam mit den Studenten und Dozenten sowie der Hommel CNC-Technik GmbH.

Die Hochschule Trier ist mit rund 8.000 Studierenden eine der größten Einrichtung für angewandte Wissenschaften in Rheinland-Pfalz. Zum Ende letzten Jahres hat die Hochschule in eine High-Tech-Maschine aus dem Hause Okuma investiert – eine LB3000II MC 1000. Dieses Drehzentrum soll die Studenten der Hochschule künftig bei technischen Projekten unterstützen.

Am 11. Mai 2016 wurde die LB3000II MC 1000 bei der Hochschule Trier gemeinsam mit den Studenten und Dozenten sowie der Hommel CNC-Technik GmbH eingeweiht. Angeleitet durch Herrn Michael Hoffmann, Dozent für die Fachrichtung Maschinenbau, wurden vorab die verschiedenen Möglichkeiten und Highlights der Maschine präsentiert. Anschließend wurden durch Herrn Prof. Dr.-Ing. Karl Hofmann-von-Kapherr, Dozent für den Fachbereich Technik / Maschinenbau, die zukünftigen Einsatzgebiete der Maschine sowie die in der LB3000II MC 1000 verwendete Intelligent Technology „Thermo friendly concept (TFC)“ von Okuma vorgestellt. Im Anschluss stellten die Herren Werner Prinz, Vertriebsmitarbeiter, und Heiko Klinkhammer, Anwendungstechniker, der Hommel CNC-Technik den Werkzeugmaschinenhersteller Okuma sowie die Hommel CNC-Technik vor. Nach den Vorträgen ging es für die Studenten abschließend an die Maschine. Dort konnten sich alle live von den Vorteilen der LB3000II MC 1000 überzeugen, um sich anschließend in lockerer Runde bei einer Currywurst zur Maschine auszutauschen oder Fragen rund um die Maschine zu stellen.

Nach den Vorträgen ging es für die Studenten abschließend an die Maschine.
Nach den Vorträgen ging es für die Studenten abschließend an die Maschine.

Die Hommel CNC-Technik zieht eine durchweg positive Bilanz der „Taufe“ und freut sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit der Hochschule Trier. Aktuell plant die Hochschule Trier einen Innovationstag, welcher zum Ende des Jahres stattfinden soll. Die Hommel CNC-Technik wird auch dort aktiv als Ansprechpartner für die Beantwortung von Fragen rund um die CNC-Werkzeugmaschinen von Okuma vor Ort sein.

Kontakt:

www.hommel-gruppe.de