Wissensforen „made by“ Klingelnberg

Seminarreihen unter eigener Marke und WZL Gear Conference

807

Unter der Marke GEAR Seminar hebt das Maschinenbau-Unternehmen Klingelnberg eine eigene internationale Seminarreihe aus der Taufe. Weltweit werden künftig an wechselnden Orten Fachveranstaltungen für Klingelnberg Kunden organisiert. Im Auftaktjahr 2016 legt Klingelnberg einen Aktionsschwerpunkt auf den Wachstumsmarkt Asien, entsprechend werden Korea und China weitere Stationen sein. Doch auch in den USA kommen die Experten der Branche zusammen, unter anderem gemeinsam mit der WZL Gear Conference, die in diesem Jahr in Ann Arbor, im Bundesstaat Michigan stattfindet.

Mit den kostenfreien Fachveranstaltungen unter der Marke GEAR Seminar bietet Klingelnberg Wissensforen rund um die Verzahntechnik. In den meist zweitägigen Seminaren informieren Klingelnberg Experten ihre Kunden über aktuelle Technologien und Innovationen in den Bereichen Kegelrad-Technologie, Stirnrad-Technologie und Verzahnungsmesstechnik. Hochkarätige Besetzung ist dabei garantiert: Referenten sind unter anderem die Leiter der entsprechenden Fachbereiche bei Klingelnberg. Ein abendliches Dinner bietet bei dieser Seminarreihe stets die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch in entspannter Atmosphäre.

„Bereits in der Vergangenheit haben wir in Kooperation mit Partnern aus der Verzahnungsindustrie Lehrveranstaltungen in ausgewählten Ländermärkten organisiert, jetzt werden die Seminare erstmals unter eigener Flagge durchgeführt“, freut sich Dr. Hartmuth Müller, Chief Technical Officer bei Klingelnberg, der auch für die Organisation der Seminare verantwortlich ist. Den Auftakt macht das GEAR Seminar in Nagoya, Japan. Es folgen eine Veranstaltung in Seoul, Korea, und zwei Termine in den chinesischen Metropolen Nanjing und Chongqing.

Das GEAR Seminar in den USA wird von der amerikanischen Tochtergesellschaft KLINGELNBERG America, Inc. organisiert und findet am 27.06. sowie am 29.06.2016 in Ann Arbor statt.

Klingelnberg ist in diesem Jahr auch Gastgeber der sechsten WZL Gear Conference in den USA. Das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen präsentiert bei dieser eintägigen Veranstaltung am 28.06.2016 die neuesten Forschungsergebnisse und Entwicklungen rund um das Zahnrad. Weitere Informationen zur WZL Gear Conference finden Sie unter: www.getriebekreis.de. Interessenten senden eine E-Mail an: wzl-gear-conference-usa@klingelnberg.com. Die Anmeldegebühr für die WZL Gear Conference beträgt 260,00 USD je Teilnehmer.

Die Zahl der Plätze für das GEAR Seminar als auch für die WZL Conference sind limitiert, Anmeldungen können entsprechend nur angenommen werden, solange die Veranstaltung noch nicht ausgebucht ist.

Kontakt:

www.klingelnberg.com