Wiederholgenauigkeit garantiert

Feinmess Suhl auf der Control 2016

905
Das Digitalpassameter zur Überprüfung von Fertigungstoleranzen zeichnet sich durch einen hohen Messhub von 4 mm und große Wiederholgenauigkeiten aus.

Das digitale Passameter von Feinmess Suhl zur Überprüfung von Fertigungstoleranzen geht in Serie. Daher stellt der Präzisionsmesstechnik-Hersteller das wiederholgenau arbeitende Digitalpassameter in den Fokus der 30. Control, die vom 26. bis 29. April 2016 in Stuttgart stattfindet. Auf der internationale Fachmesse für Qualitätssicherung zeigt Feinmess Suhl in Halle 3, Stand 3311 außerdem sein Verzahnungsmessgerät DIGIZ, mit dem nicht nur Innen- sondern – neu – auch Außenverzahnungen gemessen werden können, sowie seinen neuen Zahndickenmesser. Ebenfalls vorgestellt wird der deutlich erweiterte DAkkS-Akkreditierungsumfang für Langen-Prüfnormale und Kalibriersysteme.

Digitalpassameter mit einzigartig hohem Messhub

Sein Digitalpassameter zur Überprüfung von Fertigungstoleranzen bietet FMS ab sofort in drei Größen an. Das Gerät besitzt einen robusten Messmittelköper und ein neuartiges Induktive-Messsystem. Neben einer hohen Messgenauigkeit zeichnet sich das Digitalpassameter besonders durch seinen großen Messhub von 4 mm aus. In Kombination mit dem von unten herangeführten Messtaster und dessen konstanter Messkraft sichert dieser große Hub eine extrem hohe Wiederholgenauigkeit von < 0,3 µm. „Tests bei Kunden ergaben sogar reproduzierbare Wiederholgenauigkeiten zwischen 0,1 und 0,2 µm“, erklärt Reiner Kindermann, Leiter Vertrieb und Marketing bei FMS.

DIGIZ – Jetzt auch zur Messung von Außenverzahnungen

Das digitale Messgerät DIGIZ zum Messen von Innen- und Außenverzahnungen erlaubt schnelle Vergleichsmessungen – sogar bei eingespanntem Werkstück.
Das digitale Messgerät DIGIZ zum Messen von Innen- und Außenverzahnungen erlaubt schnelle Vergleichsmessungen – sogar bei eingespanntem Werkstück.

Das digitale Messgerät zum Messen von Innen- und Außenverzahnungen aller Verzahnungsgrößen und -typen bis Qualität 9 erlaubt schnelle Vergleichsmessungen durch den Werker – sogar bei eingespanntem Werkstück. Die Berechnung der Prüfmaße erfolgt softwaregestützt auf der Basis vorhandener Parameter auf dem Verzahnungsdatenblatt. Messkugeln und -rollen sind standardmäßig mit Durchmessern von 6…50 mm lieferbar. Ebenfalls neu im Bereich Verzahnungsmessung ist der Zahndickenmesser von Feinmess Suhl.

Erweiterte DAkkS-Akkreditierung

Als einer der führenden Hersteller von automatisierten Längen-Kalibriersystemen für Labore hat Feinmess Suhl den DAkkS-Akkreditierungsumfang für Längen-Prüfnormale und Kalibriersysteme deutlich ausgebaut. Neu hinzugekommen sind Messgrößen/Kalibriergegenstände wie inkrementale Feintaster bis 100 mm, Bandmaßmessgeräte bis 5000 mm und horizontale Längenmesssysteme bis 5000 mm sowie Endmaßmessgeräte bis 100 mm und Parallelendmaße von 0,5…100 mm.

Feinmess Suhl auf der Control in Halle 3, Stand 3311.

Kontakt:

www.steinmeyer.com