Neuer Abrichtservice für Schleifbetriebe

Seit dem 1. Januar 2016 bietet der Präzisionswerkzeughersteller Wunschmann seinen Profilier- und Abrichtservice für alle Anwender von Schleifwerkzeugen an.

1232

Seit gut einem halben Jahr profiliert der Werkzeugspezialist Wunschmann aus dem schwäbischen Rottenburg-Hailfingen seine Schleifwerkzeuge hausintern auf einer präzisen Profiliermaschine K 43 C von Kirner. Das funktioniert sehr gut, und die Schleifergebnisse sind noch besser geworden. Geschäftsführer Stephan Wunschmann hat sich deshalb entschieden, den Profilier- und Abrichtservice in sein Serviceangebot aufzunehmen.

„Die Anschaffung einer eigenen Profilier- und Abrichtsmaschine war eigentlich nur konsequent“, sagt der Firmeninhaber, der noch immer gerne an der Maschine steht und neue Dinge ausprobiert, „seit 40 Jahren schleifen wir für unsere Kunden Zerspanunswerkzeuge auf modernsten Maschinen. Dieselbe Qualität und Zuverlässigkeit können wir jetzt dank unserer neuen Profiliermaschine auch den Anwendern von Schleifwerkzeugen bieten, regional und überregional.“

Auf der Profilier- und Abrichtmaschine bringen die schwäbischen Werkzeugspezialisten Diamant- und CBN-Schleifscheiben bis zu 350 mm Durchmesser wieder in Bestform. Da zum Wunschmann-Maschinenpark auch eine hochpräzise Helicheck-Messmaschine gehört, erhalten die Kunden auf Wunsch ein Messprotokoll zu ihrem profilierten Schleifwerkzeug. „Qualitätskontrolle haben wir bei Wunschmann immer großgeschrieben, schließlich sollen unsere Kunden mit unseren Werkzeugen präziser und wirtschaftlicher arbeiten,“ sagt Stephan Wunschmann, der sich mit seinem Profilier- und Abrichtservice als Partner der Schleifbetriebe sieht. „Wir profilieren und unsere Kunden profitieren!“

Kontakt:

www.wunschmann.de