Maximierte Drehmomentausbeute

Dank seines kompakten Designs bietet das universelle Hydraulikspannfutter Hydroforce HT von Kennametal den höchsten Grad an übertragbaren Drehmomenten und verfügt über einen 40 % dickeren stirnseitigen Querschnitt.

1435
HydroForce HT von Kennametal: Eine kostengünstige Lösung, die Lagerhaltung vereinfacht, die Werkzeugstandzeiten verlängert und zu besseren Bearbeitungsergebnissen beim Fräsen, Bohren, Reiben und anderen rotierenden Anwendungen führt.

HydroForce HT bietet die erhöhte Stabilität, die für verbesserte Schnittparameter und beste Bearbeitungsergebnisse notwendig ist. Die Spannkraft ist bis zu drei Mal höher als die herkömmlicher Hydraulikspannfutter und dank der optimierten Schwingungsdämpfung beträgt der Rundlauf bei 2xD Auskraglänge drei Mikrometer. Die Wuchtgüte beträgt G2,5 bei Geschwindigkeiten von 25.000 U/min.

«Das herausragende ist, dass man mit HydroForceTM gerade mal 2 verschiedene Größen benötigt um alle Anwendungen abzudecken», so Kennametal. Direktspannen ist bei Durchmessern von 20 und 32 mm möglich, bei allen anderen Durchmessern kommen Reduzierhülsen zum Einsatz.

Maximales Drehmoment und maximaler Widerstand bei der Biegebelastung

Bei der Bearbeitung von Materialien wie Titan ist die Schnittgeschwindigkeit aufgrund der Wärmewirkung auf die Schneidwerkzeuge relativ niedrig. Deshalb haben die Maschinenhersteller die Stabilität und die Dämpfung der Spindeln und Maschinenstrukturen optimiert, damit auch bei niedriger Rotationsgeschwindigkeit ein hohes Drehmoment übertragen werden kann.

In solchen Fällen ist die Kombination aus HydroForce HT und Kennametal’s KM4XTM Spindelanschluss ideal um höhere Drehmomente zu übertragen, aber auch um einen maximalen Widerstand bei der Biegebelastung zu gewährleisten. Bei Schaftfräsanwendungen mit hohen Auskraglängen stellt die Biegefähigkeit der Spindelschnittstelle oft eine Einschränkung dar. Ein Wendeplattenwalzenstirnfräser mit einer Auskraglänge von 250 mm erzeugt bei einem Durchmesser von 80 mm ein Biegemoment von 4620 N und ein Drehmoment von weniger als 900 Nm. Das Biegemoment ist also häufig der limitierende Faktor, nicht das Drehmoment.

Die hohe Spannkraft von HydroForce HT und die hohe Einzugskraft von KM4XTM sorgen für eine robuste Verbindung und stellen eine extrem gute Stabilität und Biegefestigkeit gerade bei anspruchsvollen Materialien sicher.

Eine komplette Produktreihe

Hydraulikspannfutter-Baureihen von Kennametal gehören zu den weltweit führenden Wekzeughaltersystemen. Zum weiteren Angebot gehören Spannköpfe der BASIC-Reihe, die TREND-Reihe sowie die HP-Reihe mit Radialverstellung der Werkzeuglänge und die SLIM-Line Baureihe für besonders lange L zu D Verhältnisse. Die Hydraulikspannfutter zeichnen sich außerdem durch ihre kostengünstige Wartung aus. Alle Hydraulikspannfutter sind mit einer zentralen Kühlmittelzufuhr ausgestattet, die bei Werkzeugen mit oder ohne Kühlmittelzufuhr angewendet und auch bei Minimalmengenschmierungen eingesetzt werden kann.

Kontakt:

www.kennametal.com