Für die schnelle Erstellung von Werkzeugzeichnungen

Das Zeichnungsprogramm ISBE TD Sketcher ist schon in der Angebots- und Projektierungsphase eine ideale und leicht zu handhabende Lösung mit schnellen Anwortzeiten.

1844

Neben der automatisierten und effizienten Erstellung von Werkzeugzeichnungen mit dem TD Sketcher erweitert die 3D Option das Einsparpotential, da ein reibungsloser Datenfluss von der 2DZeichnung über die 3D-Kollisionsprüfung bis zur Bereitstellung der Daten für die digitale Verwaltung Out-of-the-Box ermöglicht wird.

3D-Modell nach DIN 4003 / ISO 13399-3D für NC-Simulation und Kollisisonsüberprüfung
3D-Modell nach DIN 4003 / ISO 13399-3D für NC-Simulation und Kollisisonsüberprüfung

In Minutenschnelle werden Werkzeugdaten assistentengeführt erfasst und sowohl 2D-Zeichnungen für ansprechende Angebote, Dokumentation und Fertigung als auch 3D-Modelle erzeugt. Der TD Sketcher 3D überführt anhand der Beschreibung der Werkzeuggeometrie die Informationen nach DIN 4000 und DIN 4003 / ISO 13399. DIN 4000-Daten können direkt in Tool Management Systeme eingelesen werden, so dass die manuelle Datenanlage komplett entfällt. Neben dieser einfachen Handhabung bietet der TD Sketcher 3D noch einen weiteren Vorteil: Es lassen sich anhand der DIN 4003 konformen 3D-Modelle exakte NC-Simulationen durchführen.

Für die Anwender bedeutet dies eine Minimierung von Fehlerquellen sowie eine Vermeidung teurer Kollisionen. Freigabeüberprüfungen von komplexen Sonderwerkzeugen werden ebenfalls enorm beschleunigt. Der Vorteil ist eindeutig: TD Sketcher 3D trägt somit wesentlich zu einem optimalen Ablaufprozess bei. Durch den Produktivitätsgewinn amortisiert sich die Investition innerhalb kürzester Zeit und dies bereits in der Angebotsphase.

Der ISBE TD Sketcher ist in den verschiedenen Ausbaustufen SOLID für VHM-Werkzeuge, INSERT für wendeplattenbestückte Werkzeuge und DIAMOND für PKD-Werkzeuge erhältlich. Erweiterungen können nachträglich jederzeit hinzugefügt werden. Damit lässt sich die TD Sketcher Suite optimal an die Bedürfnisse und Anforderungen anpassen.

Kontakt:

www.isbe.de