Hochwirtschaftliches Schruppen und Semi-Finish-Bearbeiten

Neue Generation an Tangential-Wendeschneidplatten von MAPAL

1629

Die vierschneidigen, gesinterten CTMQ Schneiden sind besonders wirtschaftlich in Anwendungen mit größeren zulässigen Toleranzen, wie dies in Vorbearbeitungen der Fall ist. Im ersten Schritt auf die Stahl- und Gussbearbeitung zugeschnitten, verfügen die Wendeschneidplatten über innovative Beschichtungen, die in der eigenen Beschichtungsanlage entwickelt wurden. Die Tangential-Wendeschneidplatten sind in der Toleranzklasse M eingestuft, erreichen jedoch sowohl in Innkreis als auch in der Plattendicke deutlich bessere Ergebnisse.

 Die vierschneidigen gesinterten Tangential-Wendeschneidplatten sind besonders wirtschaftlich in Schrupp- und Semi-Finishanwendungen

Für jede Anwendung die richtige Qualität

Die neuen CTMQ Tangential-Wendeschneidplatten stellen die optimale Ergänzung zu den hochpräzisen CTHQ Schneiden dar. Diese geschliffenen Präzisionsschneiden der Toleranzklasse H sind für die Finishbearbeitung und das anspruchsvolle Semi-Finish vorgesehen. So bietet das MAPAL Portfolio an Tangential-Wendeschneidplatten für jede Anforderung die richtige Schneide bezüglich Genauigkeit und Kosten, also immer eine wirtschaftliche und prozesssichere Lösung.

Kontakt:

www.Mapal.com