Messe-Duo PRODEX und SWISSTECH 2014

Vom 18. bis 21. November 2014 öffnet in Basel (CH) das Messe-Duo PRODEX und SWISSTECH die Pforten

67075

Mit 325 Ausstellern ist die PRODEX vollständig ausgebucht und übertrifft somit das Resultat von 2012. Auch die SWISSTECH belegt mit ihren 550 Ausstellern den gesamten Neubau der Halle 1 und kann mit einer internationalen Beteiligung von rund einem Viertel aufwarten. Während den vier Messetagen bietet das Duo zudem ein informatives und abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Fachforum, Lunch-Talks sowie der traditionellen Verleihung des PRODEX Award.

Trends der Werkzeugmaschinenbranche

Messe-Duo PRODEX und SWISSTECH

Schnelle, dynamische und zunehmend komplexe Fertigungsprozesse stellen die MEM-Industrie vor immer neue Herausforderungen. Effizienzsteigerung in allen Bereichen lautet deshalb die Forderung. Auch der Hype rund um 3D-Printing und Industrie 4.0 ist ungebrochen. Die MEM-Industrie muss sich ihnen stellen. Einerseits ist das Angebot der Aussteller sehr umfangreich und andererseits wird an diversen Foren auf die Themen eingegangen.

Innovationen und aktuelle Trends

Am Forumsprogramm der PRODEX und SWISSTECH während den vier Messetagen wird abwechselnd das Thema Metall und Kunststoff thematisiert. Am Dienstag, 18. und Donnerstag, 20. November findet der Thementag Metall, am Mittwoch, 19. und Freitag, 21. November der Thementag Kunststoff statt. Jeweils am Vormittag wird übergreifend über «Professional 3D-Printing» in verschiedenen Vorträgen informiert.
Das aktuelle Programm ist unter www.prodex.ch ersichtlich. Die Teilnahme an den Vorträgen ist für die Besucher kostenlos.
Die Lunch-Talks stehen am Mittwoch, 19., Donnerstag, 20., und Freitag, 21. November ganz im Zeichen von Aus- und Weiterbildung, BlueCompetence sowie Industrie 4.0. Zu diesen aktuellen Themen lädt Swissmem jeweils vom 12.15 bis 13.00 Uhr zum Talk mit ausgewiesenen Experten ein.
Wie entwickelt sich die Wirtschaft und in welche Richtung könnte es nächstes Jahr gehen? Dieser Frage und den spezifischen Herausforderungen der MEM-Industrie geht Hans Hess in seinem Impulsreferat am Mittwoch, 19. November um 15.30 Uhr nach.

Von der Idee zum Produkt

Moderne Werkzeuge und innovative Technologien verkürzen und erleichtern die Entwicklung neuer Produkte. Im Science Park «Product Development» zeigen Hochschulen und Institute einerseits ihr Know-how auf dem Gebiet Design und Konstruktion und andererseits über die Simulation bis zum Produkt während den vier Messetagen.

PRODEX Award – der Schweizer Technologiepreis

Der bedeutendste Schweizer Technologiepreis, der PRODEX Award, wird bereits zum vierten Mal an Schweizer Firmen verliehen. Aus allen Einsendungen werden die zehn besten Produkte oder Verfahren von einer kompetenten Fachjury nominiert. Die Preisverleihung findet in feierlichem Rahmen und mit einer Eröffnungsansprache von Hans Hess, Präsident Swissmem, am Donnerstag, 20. November statt.

Stark für den Nachwuchs

Die Aus- und Weiterbildung für unsere Jugend ist ein bestehender Schwerpunkt der Messe. Die Medaillengewinner der «SwissSkills» in den Hightech-Berufen Elektroniker/in EFZ, Konstrukteur/in EFZ sowie das Gold- und Silbermedaillen-Team im Beruf Automatiker/in EFZ tragen am Dienstag, 18. November die Endausscheidung für die Teilnahme an der Berufsweltmeisterschaften «WorldSkills São Paulo 2015» aus.
Während dem Nachwuchstag am Dienstag, 18. November erhalten Fachhochschul- und Berufsklassen sowie Lehrlingsgruppen nicht nur freien Eintritt, sondern auch vom Veranstalter einen offerierten Gratisimbiss.

Nur ein Ticket für die geballte Schweizer Innovationskraft

Mit dem gemeinsamen Ticket sowie den kurzen Wegen werden die zwei Top-Messen im neuen Komplex der Halle 1 in Basel optimal präsentiert. Erleben Sie so geballte Schweizer Innovationskraft.

Kontakt:

www.prodex.ch

www.swisstech-messe.ch