Innovationen in neuem Design

Hagen & Goebel mit Messeneuheit auf der AMB 2014

1528

Horizontale Bohranlage mit neuster Siemens CNC-Vorschubachsensteuerung und einfachster Bedienung über „Touchscreen“.
H&G Multizylinder mit Positionstransmitter

1. Bohreinheit mit NC-Vorschubeinheit und spezieller CNC Vorschubachsensteuerung

Horizontale Bohranlage mit neuster Siemens CNC-Vorschubachsensteuerung und einfachster Bedienung über „Touchscreen“. Speziell gestaltete Software für unterschiedliche Bohrzyklen wie u.a. frei einstellbare Bohr-, Spanbruch- und Entspanzyklen.

2. Komponenten zur Schwerzerspanung großer Werkstücke

Hagen & Goebel, bekannt durch langlebige und schnelle Gewindetechnik, hat seine Produktpalette großer Bearbeitungseinheiten und Zentrierspannstöcke weiter ausgebaut. Derzeit stehen robuste Spindeleinheiten mit einer Antriebsleistung bis zu 50 KW und entsprechend massiv dimensionierte Vorschubeinheiten zur Verfügung. Gleichfalls wurde der maximale Spannbereich der hydraulischen Zentrierspannstöcke auf bis zu Ø 660 mm erhöht.

3. Ultraschnelle Gewindeeinheiten

Die schnellste Gewindeeinheit GE6/7, ausgelegt für Gewindegrößen bis M6, max. 140 Takten pro Minute und bis zu 5.600 Umdrehungen pro Minute wurde um eine stärkere Baureihe von Hochleistungs-Gewindeeinheiten bis M16 / M22 erweitert. Ein neues Design in Verbindung mit technischen Optimierungen gewährleisten höchste Produktivität und Flexibilität für den Anwender.

4. Hochleistungs-Gewindemaschine – NC-Antrieb und Leitpatrone

Auf der AMB 2014 wird Hagen & Goebel die ebenfalls technisch komplett überarbeitete Hochleistungs-Gewindemaschine HG-22Servo ausstellen, die sowohl mit einem Siemens NC-Antriebsmotor 15KW nebst einer für die Gewindeherstellung optimierten Siemens CNC Steuerung mit Touchscreen, als auch mit dem bewährten Leitpatronensystem ausgestattet ist. Die Synergie beider Systeme erzeugt höchste Takthäufigkeit und Präzision in Verbindung mit hoher Antriebsleistung und einfacher Programmierbarkeit des Gesamtsystems.

5. H&G – Multizylinder jetzt auch mit „Positionstransmitter“

Durch Ausrüstung der H&G Multizylinder – Baureihe mit einem Positionstransmitter ist es nun möglich neben maximaler Axialkräfte von ca. 5 Tonnen bei 7bar auch bei Hublängen bis zu 50mm die Position des Kolbens der Grundzelle direkt und berührungslos elektronisch zu erfassen.

Hagen & Goebel auf der AMB 2014 in Halle 9, Stand D02

Kontakt:

www.hagengoebel.de