Gut gewuchtet und/oder gut gekühlt

Mit zwei Typen an Vollhartmetall-Schaftfräsern zur Alubearbeitung geht die ISCAR Germany GmbH als Spezialist für Zerspanwerkzeuge buchstäblich in die Vollen!

2178

Für die Schrupp- und Schlichtbearbeitung mit sehr hohen Schnittgeschwindigkeiten empfiehlt ISCAR die neuen VHM-Schaftfräser ECA-H4…CF, die vier Schneiden, variable Spiralwinkel sowie eine ungleiche Teilung aufweisen, und bei denen die Kühlmittelzufuhr von außen erfolgen soll. Trotz der vier Schneiden konnte das Spanraumvolumen im Verhältnis zu den vorhandenen dreischneidigen VHM-Schaftfräsern ECA-H3… beibehalten werden. Die ideale Kombination aus Schneidanzahl, Spiralwinkeln, ungleicher Teilung und Spanraumvolumen geht einher mit einer ausgezeichneten Vibrationsdämpfung beim Schruppen wie beim Schlichten.

Das Bild oben zeigt den neuen vierschneidigen
Vollhartmetall-Schaftfräser ECA-H4…CF und unten den neuen
dreischneidigen Vollhartmetall-Schaftfräser ECA-H3-CF-C mit innerer
Kühlmittelzuführung

Besonders zu beachten ist, dass die VHM-Schaftfräser statisch und dynamisch präzisionsgewuchtet sind und diese Wuchtgüte bis zur Drehzahl 33.000 min-1 Bestand hat! Während bei dreischneidigen Werkzeugen eine dynamische Unwucht zu verzeichnen ist, wurde bei der Konstruktion der vierschneidigen VHM-Schaftfräser darauf geachtet, dass keine dynamische Unwucht entsteht.

Da es im Einzelnen jedoch immer auf den Anwendungsfall ankommt, gibt es bei ISCAR die bewährten dreischneidigen VHM-Schaftfräser nun auch in der Ausführung mit innerer Kühlmittelzuführung (Typ ECA-H3-CF-C). Damit sind Schrupp- und Schlichtbearbeitungen aller Schwierigkeitsgrade genauso möglich wie das Vollnutenfräsen in Aluminium bis zur Tiefe von 2xD. Die VHM-Schaftfräser mit innerer Kühlmittelzuführung sind im Durchmesserbereich ab sechs und bis 25 mm erhältlich und weisen Eckenradien von 0,2 mm auf.  In der Standardausführung für das Durchmesser-/Längenverhältnis 2xD ausgelegt, gibt es alle Fräserdurchmesser auch mit einem Hinterschliff von 3xD bzw. 5xD. Die zielgerichtete Kühlmittelzuführung erfolgt über die Spannuten. Vibrationsarmes Schruppen und Schlichten mit maximalem Zeitspanvolumen bei sehr gutem Spänetransport, dank geschliffener sowie polierter Schneidengeometrien, besten Oberflächengüten und bei reduzierten Zykluszeiten – die Zeit ist reif für kreative Werkzeuglösungen zur hochproduktiven Qualitätsbearbeitung von Aluminiumwerkstoffen.

Kontakt:

www.iscar.de