Mazak Maschinen aus China für Europa

Die Yamazaki Mazak Corporation gibt den Startschuss für den Verkauf von in China gebauten Werkzeugmaschinen auf dem europäischen Markt - den Anfang macht die Türkei

2291

Insgesamt 6 Maschinen, darunter 4 Modelle der Serie QUICK TURN SMART (200 L, 250 L, 200M L, 250M L) – kompakte CNC-Drehzentren für die Großserienfertigung – und zwei Modelle der Serie VERTICAL CENTER SMART (430A L, 530C L) – kompakte vertikale Bearbeitungszentren – sind ab Mai 2014 zunächst in der Türkei erhältlich.

QUICK TURN SMART 200 L

Yamazaki Mazak Machine Tool (Liaoning) Co., Ltd. ist nach der Ningxia Little Giant Machine Tool Corporation, die im Jahre 2000 gegründet wurde, bereits die zweite Fertigungsstätte des Unternehmens Yamazaki Mazak in China. Das Werk Liaoning wurde im März 2013 in Betrieb genommen. Hier werden die oben genannten CNC-Drehzentren und vertikalen Bearbeitungszentren mit einem derzeitigen Produktionsausstoß von 100 Maschinen pro Monat gebaut. Vor dem Hintergrund des weltweit zunehmenden Preiswettbewerbs bei Werkzeugmaschinen wurde das Werk Liaoning errichtet – mit dem Ziel, hochwertige Maschinen zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten zu können. Bereits im April 2013 wurde damit begonnen, hier gebaute Maschinen nach Japan zu exportieren. Mittlerweile hat sich die betriebliche Planung dahin gehend entwickelt, dass die im Ningxia Little Giant-Werk gefertigten Produkte ausschließlich auf den chinesischen Markt abzielen.

Mit der Steigerung des Produktionsausstoßes wird aber nicht nur der Export nach Japan ausgeweitet, vielmehr steht auch Europa im Blickpunkt des Interesses, und den Anfang macht dabei die Türkei. Geplant ist der Export von zunächst 20 Maschinen pro Monat nach Europa, bevor später dann auch Russland, Südamerika und Südostasien als Absatzmärkte hinzukommen sollen.

Kontakt:

www.mazak.eu