M-FINISH von Horn

Das System S274 von Horn für die Mikro-Drehbearbeitung

16882

Mikro-Drehbearbeitungen sind Standardoperationen in der Uhrenindustrie. Das Dreh-Schneidplatten-System „M Finish“ für die Mikro-Drehbearbeitung umfasst die gängigsten Schneidplatten zum Drehen, Stechen und Abstechen. Alle Werkzeuge sind feinstgeschliffen. Die ausbruchsfreien Schneiden werden unter 200-facher Vergrößerung zu 100 Prozent kontrolliert. Die speziell ausgelegte Hartmetallsorte und die Geometrien eignen sich besonders zur Bearbeitung von 20AP, allen rostfreien Stählen – speziell auch 4C27A – und Messing.

Eine neue spezielle Beschichtung steigert die Standzeiten und die Produktivität deutlich. Bei einem Test erhöhte das HORN-Werkzeug die Standmenge um das 15-Fache gegenüber dem bisherigen Werkzeug. Auch verbessert das System S274 erheblich die Wirtschaftlichkeit. Unproduktive Nebenzeiten durch Werkzeugwechsel minimieren sich, ebenso Einricht- und Stillstandzeiten. Nach der ersten Werkzeugeinstellung sind keine Korrekturen beim Werkzeugoffset mehr nötig. Das System M Finish garantiert eine hochgenau eingehaltene Spitzenhöhe von ± 0,0025 mm. Auch erübrigt sich mit der S274 das Präparieren und Schleifen der Schneidplatten durch den Kunden. Das bedeutet weniger Aufwand für bessere Ergebnisse. Schneidplatten S274 mit speziellem Schliff Swiss Finish für die Kleinstteilebearbeitung. Das System S274 minimiert Kosten und Stillstandzeiten von teuren Hochpräzisionsmaschinen und erhöht spürbar die Standzeiten, die Produktqualität, die Prozesssicherheit und die Produktivität.


Kontakt:

www.phorn.de