Kleine Hainbuch Spann-Lösung kann auch groß

Immer das passende Spannmittel mit der neuen »Backenmodul-Generation« im Baukasten-System

2055
Eins passt ins andere – die Erweiterung im Hainbuch Baukastensystem

Hainbuch präsentierte ein Backenmodul, das klein, flexibel und schnell zu wechseln ist, aber trotzdem einen großen Spannbereich abdeckt. Und das Beste: Die beiden Partner aus Spanntop Futter und Backenmodul ergeben zusammen nicht nur ein Backenfutter, sondern eine Spannlösung für alle Fälle. Denn auch Dorne und Spannköpfe lassen sich in die Grundeinheit einsetzen. Damit schließt sich der Kreis und führt in eine neue Spanndimension, die Anwendern noch mehr Möglichkeiten eröffnet – bei geringerem Gewicht und kleinerer Störkontur. Kurz gesagt: die 3 in 1 Kombi, Innen-, Außen- und Backenspannung.

Klein, aber trotzdem dick im Geschäft

»Man muss nicht groß sein, um groß zu sein«, damit warb VW seinerzeit zur Einführung des Lupo und das trifft es auch beim neuen Backenmodul sehr gut. Die Hainbuch-Lösung aus Spannfutter und Backenmodul hat nichts mehr mit den großen, energiefressenden Backenriesen zu tun, deren Größe eher ein Hindernis, als ein Vorteil ist. Nicht nur, dass die Kombination Maschinenspindel plus schweres Futter plus Werkstück mit höchsten Drehzahlen beschleunigt wird, mit konstanter Schnittgeschwindigkeit geht es auch permanent rauf und runter – bis zur Stillsetzung. Das ist Energie- und Stückzeitverschwendung in Reinkultur. Und letztlich sind das natürlich Kosten, die sich heute niemand mehr leisten kann und will. Angenommen, jemand kauft sich eine Dreh-/Fräsmaschine mit Spindelkegel 6. Dann liegt das Werkstückspektrum bei 10 bis 200 mm Durchmesser. Um ein möglichst großes Spektrum abzudecken, wird eine Maschine mit einem 215er Backenfutter gekauft. Nur dürften 80 % der Bauteile bei einem Spannbereich von 100 mm und kleiner liegen. Und schon kommt es zum Dilemma, mit dem jeder in der Praxis dann täglich zu kämpfen hat: großes Spannmittel – kleines Werkstück. Mit den Werkzeugen kommt man schlecht ran, sie müssen oft unvorteilhaft weit ausgespannt werden, nicht selten werden Sonderwerkzeuge benötigt und außerdem ist das Kollisionsrisiko hoch.

Multitasking-Held?

Spannfutter Spanntop mit Backenmodul Größe 144
Spannfutter Spanntop mit Backenmodul Größe 215

Die Hainbuch Baukasten-Lösungen dagegen sind rationell und genauso multitaskingfähig, wie es die Werkzeugmaschinen heute sind. Die Formel ist ganz einfach: kleines Werkstück = kleine Spannlösung. Mit dem kleinen Backenmodul sind in der Regel schon 80 % der Bauteile abgedeckt und für große Bauteile lässt es sich innerhalb von nur 30 Sekunden auf ein Großes umrüsten. Die Grundeinheit ist ein Spanntop- oder Toplus Futter. So lassen sich neben den Futtern auch Spannköpfe und Spanndorne einsetzen, was dem Konzept eine Zuverlässigkeit und Sicherheit verleiht, die traditionelle Backenfutter bei der Innenspannung vermissen lassen. Mit einem Backenfutter von innen spannen – das praktiziert sowieso kaum jemand. Aber wer Erfahrung mit Hainbuch Dornen hat weiß genau, welche schwierigen Spannungen machbar sind. Mit dem neuen Backenmodul wird aus der Insellösung Backenfutter jetzt ein Spannsystem, dass für die jeweilige Spannsituation die passende Lösung bietet, ohne Kompromisse.

Zahlen, Daten, Fakten:

  • einfache, baukastenorientierte Lösung für schnelles Spannen bis zu einem Spannbereich von 200 mm
  • in zwei Größen erhältlich [144, Spannbereich von 25 – 115 mm und 215, Spannbereich von 25 – 200 mm]
  • geringe Störkontur, bewährte Technik, optimales Ausnutzen der Backen
  • flexibles, schnelles und wiederholgenaues Rüsten auf Spannkopf- oder Dornspannung
  • steife Werkstückspannungen durch den Einsatz von Spannkopf oder Dorn
  • voller Durchgang bei Verwendung der Spannkopfspannung
  • ideal für feinfühliges Spannen und filigrane Bauteile
  • als Abgreiffutter auf der Gegenspindel einsetzbar
  • wartungsfreundlich und durch die intelligente Abdichtung der Führungsbahnen schmutzunempfindlich
  • auch für den stationären Einsatz sehr gut geeignet

Kontakt:

www.hainbuch.com