LMT eröffnet Produktionsstandort in Indien

Die LMT Tools Division der LMT Group eröffnet ihren ersten Produktionsstandort für Präzisionswerkzeuge im indischen Pune.

1583
Blick auf das Fabrikgebäude in Pune
 Blick in die Fabrikhalle
Internationale Zusammenarbeit in Pune

Mit einer feierlichen Zeremonie eröffnet die LMT Tools gemeinsam mit ihren Kunden und Partnern im indischen Pune die erste Produktionsstätte für Präzisionswerkzeuge in Indien. In einer der modernsten Fabriken des Landes entstehen auf mehr als 4.000 Quadratmetern Werkzeuge für die Automobilindustrie und den allgemeinen Maschinenbau.

„Die indische Wirtschaft hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und ist als Absatzmarkt für unsere Produkte immer wichtiger geworden“, erläutert Olaf J. Müller, Sprecher der Geschäftsführung der LMT Group. „Bereits seit dem Jahr 2000 sind wir mit einer eigenen Tochtergesellschaft vor Ort. In den letzten drei Jahren haben wir unseren Umsatz hier mehr als verdoppelt. Die Eröffnung einer eigenen Produktionsstätte zeigt unsere Entschlossenheit und unsere Verbindung zu diesem Land und zu unseren Kunden hier vor Ort.“

Die LMT Tools Division hat sich in den letzten 12 Jahren in Indien als Zulieferer von Präzisionswerkzeugen etabliert. Hauptabnehmer sind Unternehmen aus der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Dabei spielt neben der Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der Werkzeuge besonders die Zuverlässigkeit in Fragen des Service und der Logistik eine große Rolle. „Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist für eine Unternehmensgruppe wie die LMT Group der Schlüssel für eine erfolgreiche, globale Marktpräsenz. Mit dem Produktionsstandort in Indien sind wir näher an den Standorten unserer Kunden, können deren Bedarf und Herausforderungen noch besser erkennen und schneller Lösungen entwickeln“, erläutert Matthias Rommel, Geschäftsführer der LMT Tools Division die Beweggründe für die Errichtung einer eigenen Produktion in Indien.

Das Werk in Pune ist damit der vierte Standort der LMT Group in Indien. Neben den Niederlassungen in Chennai und Mumbai hat schon die Eröffnung eines eigenen Competence Centers der Division FETTE COMPACTING im Jahr 2011 in Goa die Bedeutung Indiens für den Pharmamarkt der Welt unterstrichen. Nach den USA bestehen in Indien die meisten nach FDA-Vorgaben zertifizierten Produktionsstätten der Pharmaindustrie. Damit ist Indien einer der wichtigsten und am stärksten wachsenden Märkte für die Produkte und Serviceleistungen der FETTE COMPACTING. Seit 2010 wurde bereits mehrere Maschinen vom
Typ 3200i Pmax, der leistungsstärksten Tablettenpressen der Welt, bei führenden Generikaherstellern in Indien in Betrieb genommen.

Kontakt:

www.lmt-group.com