CeramTec Gruppe geht für 1,49 Mrd. Euro an Cinven

Die europäische Beteiligungsgesellschaft Cinven Ltd. wird der neue alleinige Anteilseigner der, auch als Hersteller keramischer Schneidstoffe bekannten, CeramTec Gruppe mit Sitz in Plochingen.

2081
Dr. Ulf-D. Zimmermann

Für einen Betrag von 1,49 Milliarden Euro hat der bisherige Eigner Rockwood Holdings Inc. den Verkauf des Keramikherstellers vereinbart.
Der rechtliche Übergang der CeramTec GmbH von Rockwood an Cinven, soll bis September stattfinden. Dr. Ulf-D. Zimmermann kommentiert die Veräußerung: „CeramTec wird nun wieder eigenständiges Mitglied einer Private Equity Gesellschaft mit der Option auf einen Börsengang. Diese Eigentümerstruktur bringt die Möglichkeiten einer umfassenden Unterstützung durch den neuen Eigner mit sich. CeramTec ist hochprofitabel, gut im Markt positioniert und mit nachhaltigen geschäftlichen Perspektiven versehen. Diese Position will Cinven als Ausgangsbasis für eine weitere Expansion in Amerika und Asien nutzen und uns in der Suche nach zusätzlichen Geschäftsfeldern unterstützen. Wir können also mit positiven Erwartungen dem Eigentümerwechsel entgegensehen.“

Auch Pontus Pettersson, Direktor von Cinven, äußert sich sehr zufrieden mit der Akquisition: „Wir freuen uns sehr darüber, zusammen mit Dr. Zimmermann und seinem erfahrenen Team als unsere Partner beim CeramTec-Übergang hin zu einem unabhängigen Unternehmen arbeiten zu können. Wir unterstützen die aktuelle Investitionsstrategie des Unternehmens, welche auch die Standorterweiterung in Marktredwitz sowie neue Produktinitiativen wie LED-Beleuchtung und Halbleiteranwendungen beinhaltet.“

CeramTec ist ein weltweit führender Hersteller innovativer Komponenten aus Hochleistungskeramik. Die Produkte des Plochinger Keramikherstellers finden vor allem in der Medizintechnik, Automobilbau, Elektronik, Geräte- und Maschinenbau, Wehrtechnik, der Energie- und Umwelttechnik sowie in der chemischen Industrie Verwendung. Im Jahr 2012 erzielte das schwäbische Unternehmen mit rund 3.500 Mitarbeitern an 18 Standorten einen Umsatz von 425 Millionen Euro.

Cinven ist eine führende europäische Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf den Aufbau von europäischen Weltklasse-Unternehmen. Dabei wird in sechs ausgewählte Branchen investiert: Dienstleistungen, Finanzdienstleistungen, Healthcare, Industrie, Presseinformation Unternehmenskommunikation Konsumgüter und TMT (Technologie, Medien und Telekommunikation). Der europäische Fokus und die Expertise werden durch die Wahrnehmung globaler Wachstumschancen über die Niederlassung in Asien ergänzt. Rockwood Holdings veräußerte CeramTec im Rahmen der umfassenden Neuausrichtung der Konzerngruppe.

Kontakt:

www.ceramtec.de