Guter Service erfordert Veränderungen

Handtmann A-Punkt Automation optimiert den Kundenservice mit neuen Strukturen.

1942

„Die stark gestiegene Anzahl unserer Maschinen im Markt macht einige interne und externe Anpassungen der Strukturen im Handtmann Service notwendig,“ so Helmut Motzet, Kundendienstleiter der Handtmann A-Punkt Automation GmbH in Baienfurt. Da guter Service eines der wichtigsten Argumente für zufriedene Kunden ist, hat Handtmann wesentliche Veränderungen vorgenommen, darunter Anpassung der Strukturen im Hause und des weltweiten Servicenetzes, um zukünftig noch strukturierter und damit besser und schneller auf Kundenanforderungen reagieren zu können. Primäre Bestandteile waren und sind eine konsequente Aufstockung des Personals sowie strukturelle Verbesserungen. Die neuen Mitarbeiter weltweit durchlaufen interne Schulungsprogramme und ihre Qualifizierung für den Einsatz beim Kunden zu erhalten. „Durch die strukturellen und personellen Verbesserungen sind wir in der Lage, unseren Kunden schnellen und guten Service zu bieten.

Insgesamt wurde der Service in drei Bereiche strukturiert. Ein Service-Support-Team kümmert sich zentral um Kundenprobleme, Anfragen und die Service-Techniker vor Ort. Das Inbetriebnahme-Team ist mit seinem Büro direkt in der Montagehalle angesiedelt und auch für die Schulung von Kunden sowie internen und externen Mitarbeitern verantwortlich. Der Bereich After-Sales Beratung ist in Sachen Service-Produkte, Service-Verträge, Wartungsverträge, Maschinenumbau und über sämtliche Angebote der Handtmann Services & Solutions. Zudem verfügt Handtmann über eigene Service-Niederlassungen in Moskau und Novosibirsk (Russland) und Chicago/Illinois (USA).

Kontakt:

www.handtmann.de