METAV 2014 – Startschuss gefallen

Im kommenden Jahr öffnet die METAV in Düsseldorf zum 18. Mal ihre Tore. Vom 11. bis 15. März 2014 zeigen auf der internationalen Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung wieder Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Lösungen für die moderne Industrie. In diesen Tagen verschickt der METAV-Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) die Anmeldeunterlagen.

1571

„Die METAV ist seit über 30 Jahren als Fachmesse für die Metallbearbeitung am Standort Düsseldorf bestens eingeführt“, sagt Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer beim METAV-Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) in Frankfurt am Main. „Sie spricht insbesondere die Fachleute in der Fertigungstechnik aus Deutschland und weit über die Grenzen hinaus an, die das Expertengespräch über die effiziente Produktion suchen“, so Schäfer weiter. Zielgruppen der METAV kommen aus der Industrie, insbesondere dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automobilindustrie, aus dem Handwerk und aus dem Dienstleistungsbereich.

Fachbesucher aller Industriebereiche schätzen die METAV für die Vermittlung neuer Ideen und die Kontaktpflege. Stellvertretend gibt Jürgen Jung, Produktionsdirektor bei Pfeiffer Vacuum in Aßlar, zu Protokoll: „Mit dem METAV-Besuch schauen wir über den Tellerrand. Mit unseren Werkzeugmaschinen- und Betriebsmittellieferanten sprechen wir regelmäßig. Genauso interessant ist es für uns zu erfahren, mit welchen Ideen sich deren Marktbegleiter präsentieren.“ Dieter Appelt, Leiter Planung im Geschäftsfeld Getriebe bei der Volkswagen AG in Kassel, ergänzt: „Die METAV bietet uns hervorragende Möglichkeiten, unsere Ziele gemeinsam mit den Lieferanten zu diskutieren und deren eigene Ansätze kennenzulernen, zum Beispiel beim Thema Energieeffizienz.“

Die METAV ist die erste umfassende internationale Fachmesse für die Metallbearbeitung in den geraden Jahren. Damit bietet sie frühzeitig Informationen aus erster Hand über das gesamte Spektrum der Produktionstechnik hinweg als Grundlage für Investitionsentscheidungen im laufenden Jahr. Zu den Ausstellungsschwerpunkten der METAV gehören Werkzeugmaschinen und Präzisionswerkzeuge, Fertigungs- und Prozessautomatisierung, Mess- und Qualitätssicherung, Bauteile und Zubehör sowie Dienstleistungen. Zur letzten METAV 2012 präsentierten rd. 700 Aussteller aus 26 Ländern auf über 36 000 m² Nettoausstellungsfläche ihre Angebote. Sie zogen fast 41 000 Besucher aus 70 Ländern an.

Kontakt:

www.metav.de