Dr. Stefan Brand jetzt im Vorstand des VDW

Der Geschäftsführer der Vollmer Gruppe ist vom Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) und vom Fachverband Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme in den Vorstand gewählt worden.

1539
Dr. Stefan Brand

"Der VDW ist Sprachrohr und wichtiger Impulsgeber der Werkzeugmaschinenindustrie und arbeitet kontinuierlich daran, die internationale Führungsstellung der Branche weiter auszubauen", sagt Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe. "Gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern möchte ich die Verbandsaktivitäten vorantreiben und mein Wissen über die Branche einbringen."

Insgesamt 131 Mitgliedsunternehmen des VDW und des Fachverbandes Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme des VDMA haben Dr. Stefan Brand sowie fünf weitere Führungspersönlichkeiten anderer Unternehmen bei der Mitgliederversammlung im Januar 2013 in den Vorstand gewählt. Dr. Stefan Brand ist seit September 2008 alleiniger Geschäftsführer der Vollmer Gruppe. Von März 2003 bis September 2008 war er Geschäftsführer Technik der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH. Vor seinem Einstieg bei Vollmer hatte der gebürtige Niedersachse führende Positionen in mehreren Maschinenbauunternehmen inne.

Als führender Wirtschaftsverband der Metallbearbeitung bietet der VDW seinen rund 120 Mitgliedsunternehmen ein umfassendes Dienstleistungsangebot und verleiht ihnen eine vernehmbare Stimme gegenüber Gesetzgebern, Behörden, Abnehmerindustrien und der Öffentlichkeit. Die deutsche Werkzeugmaschinenbranche wies im Jahr 2012 ein Produktionsvolumen von gut 14 Milliarden Euro auf. Im Vergleich zum Vorjahr konnte 2012 in der mittelständisch geprägten Werkzeugmaschinenbranche ein kräftiges Produktionswachstum von 9 Prozent verzeichnet werden. Deutschland liegt mit der Werkzeugmaschinenproduktion weltweit nach China und Japan an dritter Stelle.