Transparenter Datenaustausch

Erfolgreiche Zusammenarbeit  zwischen ZOLLER  und MOLDTECH

1666

Bereits auf der diesjährigen EMO in Hannover wurden die Weichen für eine innovative Zusammenarbeit zwischen ZOLLER und dem CAD/CAM Systemhaus MOLDTECH gestellt.  Das erste Resultat dieser Zusammenarbeit konnte bereits auf der Euromold 2011 in Frankfurt vorgestellt werden.

Mit dem MOLDTECH Produkt „mt-connect tool-management“  für die Anbindung an die ZOLLER TMS Tool Management Solutions bietet  MOLDTECH  jetzt eine Verbindung zwischen den ZOLLER Softwarelösungen und TopSolid’Cam an. Dies sichert den Anwendern eine durchgehende Werkzeugprozesskette über die Systeme hinweg.  Hierdurch erhält der TopSolid Anwender nicht nur vollen Zugriff auf die reell verfügbaren Werkzeugdaten,  sondern auch auf alle wichtigen Zusatzinformationen wie Sachmerkmale, Technologiedaten und 3D Hüllkonturen zur Werkzeugsimulation aus der Werkzeugverwaltung. Durch die direkte Kopplung von Werkzeugverwaltung, CAM-Umgebung und Fertigungsverwaltung, werden doppelte Datenhaltung und Eingabe sowie Medienbrüche vermieden.  

Die am  ZOLLER Messgerät erfassten Werkzeugdaten werden über den ZOLLER Web-Service direkt an TopSolid’Cam übertragen. Diese Datenbank-Durchgängigkeit  beschleunigt den Fertigungsprozess, sorgt  für Qualitätssicherheit  und schliesst Fehlerquellen aktiv aus.

Kontakt:

www.zoller.info