Neue NVX5000II Serie von Mori Seiki

Die Vertikal-Bearbeitungszentren der neuen Maschinenbaureihe von Mori Seiki wurden aus der bewährten NVX5000- Serie weiterentwickelt und sind seit April in drei Varianten erhältlich.

1445
 
 NVX5000II Serie von Mori Seiki

Die NVX5000II Serie bietet eine erhöhte Bearbeitungseffizienz dank der Erhöhung der Spindeldrehzahl auf 13.000 min-1, der exzellenten Eigenschaften der Vorgängermodelle sowie der Flachführungen mit hervorragenden Dämpfungseigenschaften. Das neue Maschinendesign ermöglicht besseren Zugang zur Maschine, bessere Bedienbarkeit und ein verbessertes Sichtfeld. Außerdem ermöglicht der optional erhältliche externe Späneförderer eine höhere Produktivität, da er für alle Spänearten und Formen geeignet ist.

In der Spindel sind die Öl- und Kühlmittelleitungen und Befestigungsbolzen symmetrisch zur Spindelmitte positioniert. Der Innendurchmesser der Spindellager bei einer 40er-Kegelspindel beträgt 80 mm und 120 mm bei einer 50er-Kegelspindel. Die Spindeln wurden so konzipiert, dass thermische Verschiebungen minimiert werden und somit extrem stabil sind. Zusätzlich wurden die Flachführungen mit verbesserten Dämpfungseigenschaften ausgestattet, dass die Maschinensteifigkeit erhöht und das Rattern bei der Schwerzerspanung von schwierig zu bearbeitenden Material verringert.

Die Flachführungen in allen Achsen verbessern die Dämpfungseigenschaften und erhöhen die dynamische Stabilität während der Bearbeitung. Für Bearbeitungen die eine noch höhere Genauigkeit erfordern, ist ein Kühlmittelkreislauf optional erhältlich. Das Kühlmittel zirkuliert innerhalb des Maschinenständers und verringert dadurch die Wärmeentwicklung, die während der Bearbeitung an den Führungen entstehen und thermische Verschiebungen hervorrufen können. Die Kühlmittelzirkulation reduziert die thermische Verschiebung auf 7 µm oder weniger in der X- Achsen und Y-Achsen- Bewegung – in der Z-Achsenbewegung auf 6 µm oder weniger.

Bei der NVX5000II kommt eine Spindel mit Labyrinth-Struktur zum Einsatz, die das Eindringen von Kühlmittel in die Spindel verhindert. Diese langlebige Spindel ermöglicht eine hochzuverlässige Bearbeitung von schwer zu zerspanendem Material, einschließlich moderner Werkstoffe, die den Einsatz von kurzen Werkzeugen und Hochdruckkühlmittel bei der Bearbeitung erfordern. Außerdem ist ein externer Späneförderer verfügbar, der mit einem Trommelfilter und Zyklonenfilter ausgestattet ist. Der Späneförderer wird In-House hergestellt und ist für jede Spanform geeignet. Der Zyklonenfilter ermöglicht dem Förderer den feinen Schlamm zu sammeln, was die Häufigkeit der Tankreinigung verringert. Mit einer hervorragenden Späneabtransport-Funktion bietet dieser Förderer hohe Zuverlässigkeit und Produktivität.

Es wird nur eine Tür mit größerem Fenster eingesetzt, die es dem Maschinenbediener ermöglicht, die Spindelmitte vor der Maschine zu sehen. Dies bietet eine bessere Sicht und Bearbeitungen oder Störungen können einfacher erkannt werden. Außerdem wurde die Tür um 66mm abgesenkt, was einen besseren Zugang zur Spindel und zum Tisch ermöglicht. Effiziente Einrichtarbeiten wie vereinfachtes Werkzeug- und Werkstück- Be- und Entladen sind möglich.

   

Die NVX5000II Serie gibt es in 3 Varianten: NVX5060II (X-Verfahrweg: 600 mm), NVX5080II (X-Verfahrweg: 800 mm) und NVX5100II (X-Verfahrweg: 1.050 mm). Eine Vielzahl an Spindelsystemen mit 40er und 50er Kegeln wird ebenfalls angeboten. Des Weiteren ist eine HSC-Ausführung mit einer Spindeldrehzahl von 20.000 min-1 für Maschinen mit einer 40er Kegelspindel verfügbar. Intressenten können die für sie am besten geeigneten Maschinen betreffend Werkstückgröße und Material auswählen.

Die NVX5000II Serie kann mit Drehtischen der DDRT Serie ausgestattet werden. Die Mori Seiki Original-Technologie DDM (Direct Drive Motor) überträgt die Kraft direkt auf die Rotationsachsen ohne Getriebe, dadurch wird das Umkehrspiel eliminiert. Die NVX5000II kann mit einem 1-Achs Drehtisch oder 2-achsigem Drehtisch ausgestattet werden. Diese Drehtische ermöglichen die Bearbeitung von komplexen geformten Werkstücken, die eine simultane 4-Achs und 5-Achs-Steuerung erfordern.

Die Maschinen werden mit der neuesten Steuerungsgeneration von Mori Seiki, MAPPS IV, ausgeliefert. MAPPS IV ist standardmäßig mit der automatischen Dialogprogrammierungs-Funktion ausgestattet; die ESPRIT CAM Software-Lizenz ist als Option erhältlich. Die Kombination von ESPRIT und MAPPS IV ermöglicht die Erstellung von komplexen Maschinenprogrammen am Computer, der via Netzwerk mit der Maschine verbunden ist. Ein weiteres Merkmal von MAPPS IV beinhaltet einen vergrößerten Speicher (50MB) für die Programmspeicherung, die getrennt vom NC-Speicher ist und eine USB-Schnittstelle, die den Datentransfer zwischen Maschine und Computer erleichtert. Die gespeicherten Programme in MAPPS können durch Übertragung zur NC-Einheit direkt verwendet werden.

Die NVX5000II erfüllt die Sicherheitsstandards weltweit, einschließlich dem IEC- Standard, UL Standard und JIS Standard. Die Maschine ist ab sofort erhältlich.

Übersicht:

Ausführung

 

50er Kegelspindel

40er Kegelspindel

Maschine



NVX5060II/50

NVX5080II/50

NVX5100II/50

NVX5060II/40 NVX5080II/40 NVX5100II/40
Verfahrweg (X) mm  600 800

 1.050 600
800
1.050
(Y/Z) mm  530 / 510

530 / 510
Tischgröße mm  900 x 600 1.100 x 600

1.350 x 600

900 x 600 1.100 x 600 1.350 x 600
Tischbelastung kg

 800 1.000

1.200

800 1.000 1.200
Max. Drehzahl min-1  8.000 [15.000]

13.000 [8.000] HSC: 20.000

Eilgang

(X/Y/Z)

m/min   30/30/30   30/30/30
Schaft  BT50 [CAT50] [DIN50] [HSK A100]

BT40 [CAT40] [DIN40] [HSK A63]
Anzahl Werkzg. 30 [60]

30 [60] [90]

Spindelmotor kW

30/22( 25%ED/konst.)

15/11( 10%ED/konst.)

[30/22( 25%ED/konst.) ]

HSC: 18.5/15/11 (10 min/30 min/konst.)
Stellfl. (B xT) mm 3.474 x 2.851

 3.597 x 2.851

3.901 x 2.851

2.403 x 2.851 2.526 x 2.851 3.084 x 2.851
         

 

Kontakt:

www.moriseiki.de