CAM-Software optimiert die Herstellung von Prothesen

Mit hyperMILL® bietet OPEN MIND eine leistungsstarke CAM-Software, die die digitale Fertigung von medizintechnischen Produkten wie chirurgischen Instrumenten und Implantaten optimiert.

1384
 
hyperMILL® bietet die richtigen Strategien für die Bearbeitung harter Materialien.
 
Verschiedene Humanimplantate mit hyperMILL® programmiert

Die Herausforderungen ergeben sich in der Medizintechnik vor allem durch schwer zu bearbeitende Materialien und hohe Anforderungen an die Oberflächenqualität. Insbesondere bei Implantaten ist eine optimale Oberflächengüte notwendig, da diese für die Verträglichkeit im menschlichen Körper verantwortlich ist. Eine hochpräzise Bearbeitung im medizinischen Bereich verwendeter schwer zerspanbarer Materialien – wie z.B. Titan – verlangt optimale Werkzeugbahnen und Werkzeuganstellwinkel.

hyperMILL® bietet hier ein umfassendes Konzept für die 5Achs-Bearbeitung. Intelligente Lösungen wie das 5Achs-Form-Offsetschruppen und -schlichten, das 5Achs-Stirnen oder das 5Achs-Wälzfräsen vereinfachen das Programmieren anspruchsvoller Geometrien, sorgen für eine hohe Oberflächenqualität und reduzieren die Maschinenlaufzeiten. Durch den Einsatz kürzerer und somit stabilerer Werkzeuge sind hohe, steile Wände optimal bearbeitbar. Geringe Ratter- und Werkzeugbruchgefahr sowie bessere Schnittbedingungen sorgen für beste Ergebnisse.

Schneller Programmieren

OPEN MIND setzt auf die Prozessoptimierung und eine automatisierte Programmierung. Durch die Nutzung von bestehendem Fertigungs-Know-how sinkt der Programmieraufwand erheblich. hyperMILL® beinhaltet beispielsweise intelligente Makros, eine Weiterentwicklung der bewährten Feature- und Makrotechnologie. In den intelligenten Makros können definierte Regeln und Bedingungen für einzelne Bearbeitungsschritte hinterlegt werden. Basierend auf diesen Regeln und in Abhängigkeit von den Geometrieinformationen wie Tiefe, Durchmesser, offene oder geschlossene Tasche werden die Bearbeitungsschritte automatisch zugeordnet und angepasst. Auch die Programmierung von wiederkehrenden Geometrien oder identischen Elementen ist in hyperMILL® besonders zeitsparend gelöst. Das Transformieren ermöglicht etwa das Anordnen und Kopieren von Programmen im Raum. Eine Spiegelfunktion erleichtert die Programmierung von symmetrischen Teilen.


Kontakt:

www.openmind.de

TEILEN
Vorheriger ArtikelSafer Fräsen
Nächster ArtikelDen Span im Griff