Neuer MEGA-Drill-Composite-UDX für alle CFK-Werkstoffe

Der neue MEGA-Drill-Composite-UDX von Mapal verbindet hohe Prozesssicherheit mit langen Standzeiten in allen CFK-Materialien.

1846

Beim Bohren von carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) liegt das besondere Augenmerk vor allem darauf, Delaminationen und Faserüberstände am Bohrungsaustritt zu vermeiden und die gesamten Bohrungstoleranzen in Bezug auf Durchmesser, Form und Oberfläche prozesssicher einzuhalten. Der MEGA-Drill-Composite-UDX ist innerhalb der MEGA-Drill-Composite Familie der leistungsstärkste Bohrer für höchste Anforderungen.

Während die UD- und MD- Varianten individuell für das Bearbeiten von uni- bzw. multi-direktionalen CFK-Verbundwerksoffen ausgelegt sind, eignet sich der UDX für CFK-Werkstoffe jeglicher Art und fungiert zudem als Problemlöser. Seine innovative Bohrergeometrie vereint besondere Schärfe bei gleichzeitig hohem Führungsanteil. Daher ist er ideal für labile Spannsituationen oder dünnwandige Bauteile geeignet, die die Bohroperation negativ beeinflussen können.

Wie seine Geschwister ist der MEGA-Drill-Composite-UDX diamantbeschichtet. Er arbeitet geräuscharm und ist in der Lage, Bohrungen in H8-Qualität zu erzeugen.

Überblick:

– Hohe Prozesssicherheit da keine Delamination oder Faserüberstände am Bauteil

– Hohe Standzeiten durch spezielle Diamantbeschichtungen

– Bohrungen in H8-Qualität

– Kombination mit Senkstufen zur weiteren Steigerung der Wirtschaftlichkeit möglich

Kontakt:

www.mapal.de