Neuer 5-Achsen-Kraftspanner grepos-5X von GRESSEL

Universell-flexibles Werkstück-Spannsystem für die 5-Achsen-/5-Seiten-Komplett-/Simultan-Bearbeitung

3200

Die 5-Achsen-Komplett-/Simultan-Bearbeitung schreitet munter voran – die geeignete Werkstück-Spanntechnik dafür hinkt ziemlich hinterher! Bis vor kurzem war dem durchaus so. Seit sich jedoch der Schweizer Spezialist für Werkstück-Spanntechnik, GRESSEL AG, der Problematik angenommen hat, gibt es eine mehr als nur beachtenswerte Alternative zur  herkömmlichen Werkstück-Spanntechnik, nämlich den 5-Achsen-Kraftspanner grepos-5X. Ob 5-Seiten-Komplett-, ob 5-Achsen-Komplett-, oder ob 5-Achsen-Simultan-Bearbeitung, in fast jedem Fall geht es je nach Maschinenkonzept immer um die optimale Anstellung des Werkzeugs bzw. des Werkstücks. Dabei wird die entsprechende Werkstück-Spanntechnik fast schon unterschlagen, obwohl sie doch ursächlich dafür verantwortlich ist, ob ein Teil rationell 5-achsig bearbeitet werden kann. Denn hohe Aufbauten und Adapterplatten zum Spannen der Werkstücke sind in der 5-Achsen-Bearbeitung eher die Regel, obschon sie eben die Zerspanoperationen je nach dem ziemlich beeinträchtigen. Dieser Umstand liess die Ingenieure von GRESSEL nicht ruhen, zumal viele Kunden sprich: Anwender auf eine praktikable Lösung drängten.

Bild 1:Der 5-Achsen-Kraftspanner grepos-5X in kompletter, betriebsbereiter  Ausstattung

„>
Bild 2: Sehr gute Zugänglichkeit für die uneingeschränkte 5-Achsen-/5-Seiten-Komplett-/Simultan-Bearbeitung auf einem Bearbeitungszentrum, das mit einem NC-Schwenk-Rundtisch ausgestattet ist
 
Bild 3: Vergrössterter Spannbereich mit der Zugstangenverlängerung
 

Das erste „echte“ 5-Achsen-Spannsystem

Das Baukastensystem grepos-5X ist modular konzipiert und basiert auf einem Grundkörper sowie angepassten Aufbaueinheiten.

Die fünf wichtigsten Merkmale sind: ein mechanischer Kraftverstärker (hat kein anderer Anbieter!), die Möglichkeit der 1.- und 2.-Seitenbearbeitung (Wettbewerbsprodukte lassen meistens nur 1.-Seitenbearbeitung zu), 100%ige Kapselung der Schnellverstellung, optimale Rundum-Zugänglichkeit, universell-flexibler Einsatz in der vollautomatischen 5-Achsen-Bearbeitung.

Weitere Kennzeichen sind: das Festbacken-Prinzip, das besagte Zweitseitenbearbeitung erlaubt, das Spannen auf Zug über die oben liegende Spindel, wodurch eine minimalste Aufbiegung vorherrscht, ein rein mechanischer Kraftaufbau plus stufenlose Spannkrafteinstellung zum sicheren bzw. gefühlvollen Spannen auch kritischer Werkstücke, Teleskopspindel zur Schnellverstellung des Spannbereichs mit Vollschutz-Kapselung, Werkstückauflage mit 210 mm, wodurch Adapterplatten-/Unterbau-Lösungen komplett entfallen, optimaler Zugang von allen zu bearbeitenden Seiten dank niedrigem Grundkörper, großer und zudem erweiterbarer Spannbereich, Roh- und Fertigteil-Bearbeitung möglich, Spannung auf Zug (0 bis 40 kN Spannkraft direkt am Werkstück) für höchste Reproduzierbarkeit, schnelles spannen durch einfaches Umlegen des Spannhebels, wodurch sich Kurbeln erübrigt, und schliesslich die sehr einfache Befestigung durch lediglich zwei Schrauben.

Zugänglichkeit gewährleistet Komplettfertigung

Der 5-Achsen-Kraftspanner grepos-5X kann auf allen 5-Achsen-Bearbeitungszentren sowie auf 4-Achsen-Bearbeitungszentren, die mit einer 5.Hilfsachse (Teilapparat) ausgerüstet sind, eingesetzt werden. Dank des Wechselbackensystems lassen sich werkstückspezifische Anpassungen ohne weitere Um- oder Aufbauten durchführen und die Anwendungs- sowie die Nutzungs-Flexibilität erhöht sich weiter.

Als Zubehör gibt es neben den Standard- und Sonder-Wechselbacken auch Verlängerungen für den Grundkörper und die Zugstange. Damit kann der Spannbereich bei Bedarf problemlos und sehr schnell angepasst werden, und zwar ohne dass aufwändige mechanische Umbauten erforderlich wären.

 

Kontakt:

www.gressel.ch