SUMOMILL T290 für Fräsanwendungen auf Drehmaschinen und CNC-Mehrspindlern

Neue Fräserbaureihe SUMOMILL mit tangential geklemmten Wendeschneidplatten und hochpositiven Spanwinkeln von ISCAR.

1999

Speziell die Mini-Variante T290 LNMT 050204TR mit einer Schneidkantenlänge von 5 mm eignet sich besonders für Fräsanwendungen auf Drehmaschinen und CNC-Mehrspindlern mit Schnitttiefen bis zu 3 mm. Teure Vollhartmetallfräser können kostengünstig ohne Einbußen an die Zerspanleistung ersetzt werden, die aufwändige Aufbereitung entfällt.

Die SUMOMILL T290 Schaft- oder Aufschraubfräser stellen die nächste Generation von Fräsern und Wendeschneidplatten dar. Diese Werkzeuge haben aufgrund ihrer Bauweise einen großen Kerndurchmesser, welcher für eine weitaus höhere Stabilität und eine verbesserte Kraftaufnahme sorgt. Aufgrund der tangentialen Anordnung der Wendeschneidplatten können mehr Schneiden am Umfang platziert und somit höhere Bahnvorschübe realisiert werden: unter dem Strich eine leistungsfähige und kostengünstige Wendeschneidplattenlösung.

Kontakt:

www.iscar.de