Messgeräte- Software für Sonderwerkzeuge

Die von ZOLLER entwickelte neue Softwarefunktion für Messgeräte »profil assistent« ermöglicht es auch Sonderwerkzeuge wirtschaftlich zu prüfen und zu vermessen. Zeichnungen von Sonderwerkzeugen lassen sich fast auf Knopfdruck erstellen und so Mess- und Prüfabläufe erheblich beschleunigen.

1974

Sonderwerkzeuge werden häufig geschliffen oder auch ab Losgröße 1 nach Kundenwunsch angefertigt. Für Schleif- und Schärfbetriebe bedeutet dies, dass die Werkzeuge wirtschaftlich hergestellt bzw. entsprechend der Vorgaben nach geschliffen und vor Auslieferung auch äußerst kritisch geprüft und vermessen werden müssen.

Das Unternehmen ZOLLER als Hersteller von Werkzeug-,Prüf- und Messgeräten hat speziell für diesen Einsatz mit dem »profil assistent« eine Softwarefunktion für Messgeräte entwickelt, mit der sich künftig Zeiten bei der Erstellung von Werkzeugzeichnungen einsparen lassen, maßlich einwandfreie Qualität entsteht und das auch schnell gemessen und entsprechend dokumentiert werden kann.

Die Softwarefunktion »profil assistent« ermöglicht beispielsweise jede beliebige Sollkontur eines Werkzeugs problemlos und schnell am PC interaktiv zu erstellen. Dabei wird die gewünschte Zeichnung und somit Kontur des Werkzeugs generiert, am Monitor dargestellt und im Anschluss im DXF-Format als Sollkontur gespeichert. Diese Zeichnung kann zusätzlich mit Bemaßungen versehen werden, die gleichzeitig und automatisch bei den Bemaßungen des geschliffenen Werkzeugs am Zoller Messgerät zur Verfügung stehen. So lassen sich Werkzeugzeichnungen nahezu auf   Knopfdruck erstellen. Diese schnelle und einfache Handhabung setzt sich auch nach dem Schleifvorgang fort. Das Werkzeug wird hierzu beispielsweise auf einem Zoller »smarTcheck« vollautomatisch in der Außenkontur gescannt und mit der im »profil assistent« erstellten Zeichnung einem Soll-Ist-Vergleich inklusive grafischer Auswertung unterzogen. Eventuelle Überschreitungen sind aufgrund der farblichen Kennzeichnung schnell erkennbar und lassen sich dementsprechend am Werkzeug bzw. dem Schleifprogramm korrigieren. Ist das Werkzeug innerhalb der vorgegebenen Toleranzen und die Qualität einwandfrei, lässt sich dies über ein Prüfprotokoll auch schriftlich dokumentieren.

Mit dem Einsatz der Softwarefunktion »profil assistent« lassen sich so Zeichnungen von Sonderwerkzeugen schnell und einfach herstellen, die Mess- und Prüfabläufe beschleunigen, Qualität nachweislich belegen und Kundenzufriedenheit erreichen.

Bild 1: Hochwertige Sonderwerkzeuge stellen hohe Anforderungen an die Hersteller

Bild 2: Vollautomatischer Scan  der Außenkontur und Soll-/Ist Vergleich inklusive grafischer Auswertung mit der zuvor im »profil assistent« erstellten Zeichnung

Bild 3: Mit der Softwarefunktion  »profil assistent« können  Werkzeugzeichnungen nahezu auf Knopfdruck erstellt werden


Kontakt:

www.zoller.info