Bis zu 30 Prozent Leistungssteigerung durch neue Schichten

- Neuheit: BALINIT® ALCRONA PRO und BALINIT® ALNOVA - Neue PVD-Schichten auf AlCrN-Basis für höhere Produktivität von Werkzeugen in der Zerspanung und im formgebenden Bereich - Entwicklung auf Technologiegrundlage der Beschichtungsanlage INNOVA - Oerlikon Balzers erwartet 2010 spürbares und profitables Wachstum

3410

Oerlikon Balzers strebt neue Maßstäbe in der Metallbearbeitung an: Mit BALINIT® ALCRONA PRO, einer Allroundschicht für höchste Ansprüche, die auf der erfolgreichen Schicht BALINIT® ALCRONA basiert. Und mit der neuen Schicht BALINIT® ALNOVA für High-End-Schaftfräser, entwickelt und produziert auf der innovativen Beschichtungsanlage INNOVA von Oerlikon Balzers. „Mit diesen beiden Entwicklungen wollen wir weltweit Standards setzen und unsere Marktposition weiter stärken“, sagt Dr. Hans Brändle, CEO Oerlikon Coating.

In der metallbearbeitenden Industrie liegt der Fokus auf der Senkung der Werkzeugkosten, der Erhöhung der Standzeit und auf einer höheren Anzahl von Nachschliffen und Wiederbeschichtungen pro Werkzeug. Oerlikon Balzers, ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungen für Werkzeuge und Präzisionsbauteile, bietet dafür passende Antworten an: die neuen AlCrN-Schichten BALINIT® ALCRONA PRO und BALINIT® ALNOVA, die herausragende Standzeiten bei höheren Schnittgeschwindigkeiten, hohe Prozesssicherheit sowie Wiederbeschichten ohne Leistungsverlust und damit entscheidende Vorteile im Wettbewerb versprechen.

Mit diesen Produkten bringt Oerlikon Balzers jetzt zwei Schichten auf den Markt, die mit Ihren Eigenschaften neue Maßstäbe in der Metallbearbeitung setzen wollen. Die AlCrN-basierten Schichten bieten im Vergleich mit Vorgängern verbesserte Leistung und höhere Produktivität. Wichtige Merkmale wie Warmhärte, Thermoschockstabilität und Beständigkeit gegen Abrasivverschleiß wurden weiter optimiert, um auch unter extremen Bedingungen der zerspanenden und formgebenden Bearbeitung herausragende Ergebnisse zu erzielen.

Allrounder für höchste Ansprüche
BALINIT® ALCRONA PRO basiert auf der Schicht BALINIT® ALCRONA, die sich seit ihrer Einführung in vielfältigen Einsatzbereichen wie Verzahnung, Schaftfräsen oder Stanzen und Umformen bewährt. Durch Optimierung der Prozessparameter sowie Modifizierung der Schichtstruktur konnte das Eigenspannungsprofil und die Temperaturwechselbeständigkeit der Schicht signifikant verbessert werden. Mit BALINIT® ALCRONA PRO beschichtete Werkzeuge überzeugen im Einsatztest besonders bei der Nassbearbeitung von unlegierten Stählen, Stählen mit hoher Festigkeit und einer Härte bis 55 HRC. Je nach Anwendung lassen sich Leistungssteigerungen im Vergleich zu BALINIT® ALCRONA von 20 Prozent und mehr erreichen.

High-End-Schicht für Schaftfräser
Die auf der modernen Beschichtungsanlage INNOVA neu entwickelte Schicht BALINIT® ALNOVA zeichnet sich durch höhere Warmhärte und ausgezeichnete Oxidationsbeständigkeit aus. Als High-End-Schicht für Schaftfräser macht BALINIT® ALNOVA durch ausgezeichnete Testergebnisse auf sich aufmerksam: Im Schnitt erreichen mit BALINIT® ALNOVA beschichtete Schaftfräser bis zu 30 Prozent längere Standzeiten als Werkzeuge mit anderen Hochleistungsschichten. Durch die kontinuierliche Entwicklung neuer, leistungsfähigerer Schichtsysteme, verbunden mit Verbesserungen und Anpassungen der Schneidstoffe und Werkzeuggeometrien, konnte das Zeitspanvolumen beim Schruppen um den Faktor 15 gesteigert werden. Wurden mit TiN-beschichteten Hochleistungsstahl-Fräsern noch 7,5 cm3 Material pro Minute abgetragen, sind es heute mit AICrN-beschichteten Hartmetallfräsern 120 cm3/min. Die neuen Schichten BALINIT® ALCRONA PRO und BALINIT® ALNOVA stehen ab sofort im weltweiten Beschichtungsnetzwerk von Oerlikon Balzers zur Verfügung.

Gestärkt aus dem Krisenjahr
Trotz eines beispiellosen Umsatzeinbruchs im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen dank frühzeitiger und systematischer Kostensenkungsmaßnahmen ein positives Betriebergebnis vor Restrukturierungskosten ausweisen. Ausschlaggebend für diese positive Entwicklung war vor allem die Anpassung des Beschichtungsnetzwerkes an die Verlagerung des Marktes. So wurden 2009 vor allem die Produktionskapazitäten in Asien ausgebaut, im März 2010 fand die Eröffnung des ersten Standorts in Russland statt. Damit ist Oerlikon Balzers mit seinen führenden Beschichtungstechnologien und seiner zunehmenden Präsenz in wachstumsstarken Regionen gut aufgestellt, um von einem Wachstum zu profitieren. „Für 2010 erwarten wir eine spürbare Belebung des Geschäfts und die Rückkehr zu profitablem Wachstum“, kommentiert dies Dr. Hans Brändle, CEO Oerlikon Coating. „Und auch in Zukunft wollen wir mit unseren Schichten zu Produktivitätssteigerung beitragen. Zudem finden unsere Hochleistungsschichten immer mehr Verwendung auf Bauteilen im Motorenbau und leisten damit einen wesentlichen Beitrag, um den Treibstoffverbrauch zu reduzieren.“

Bild 1: Mit den neuen Schichten BALINIT® ALCRONA PRO und BALINIT® ALNOVA von Oerlikon Balzers wird eine Leistungssteigerung von bis zu 30 Prozent erreicht.

Bild 2: BALINIT® ALNOVA ist die neue High-End-Schicht von Oerlikon Balzers für Schaftfräser.

Bild 3: BALINIT® ALCRONA PRO basiert auf der Schicht BALINIT® ALCRONA von Oerlikon Balzers, die sich seit ihrer Einführung in vielfältigen Einsatzbereichen wie Verzahnung, Schaftfräsen oder Stanzen und Umformen bewährt.

Kontakt:

http://www.oerlikon.com/balzers/de/

Anmerkungen:
Oerlikon Balzers
Oerlikon Balzers ist der weltweit führende Anbieter von PVD-Beschichtungen, welche die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Präzisionsbauteilen sowie von Werkzeugen für die Metall- und Kunststoffverarbeitung wesentlich verbessern. Diese von Oerlikon Balzers entwickelten Schichten mit dem Markennamen BALINIT® sind extrem dünn, zeichnen sich durch hohe Härte aus und reduzieren Reibung und Verschleiß entscheidend. Oerlikon Balzers entwickelt zudem Verfahren, produziert und verkauft Anlagen und Produktionseinrichtungen und bietet das Beschichten über ein dynamisch wachsendes Netz von derzeit 85 Beschichtungszentren in Europa, Amerika und Asien als Lohnservice an. Oerlikon Balzers ist eine Business Unit der Schweizer Oerlikon-Gruppe, eine weltweit führende Herstellerin von Industrielösungen und Spitzentechnologien in der Textilherstellung, Dünnfilm-Beschichtung, Antriebs-, Präzisions- und Vakuumtechnologie.