CHIRON-Werke GmbH & Co. KG

Turnkey macht den Vorsprung CHIRON präsentiert auf der METAV das neue Doppelspindel-Bearbeitungszentrum DZ 12K S MAGNUM five axis mit zwei-Achsen-Schwenkrundtisch für das zweispindlige Fräsen und Drehen komplexer Werkstücke in einer Aufspannung.

3924

Während der METAV in Düsseldorf kann man in Halle 16 Stand C 48 erleben, was CHIRON unter Effizienz in der Komplettbearbeitung versteht. Vorgestellt wird ein neues Doppelspindelzentrum mit 2 x 5 Achsen, das mit neuer Leistungsfähigkeit in Punkto Produktivität und Oberflächengüte besticht. Außerdem zeigt CHIRON sein weiterentwickeltes Fertigungszentrum FZ 15 W MAGNUM in Mineralgussbauweise mit integrierter Werkstück-Wechseleinrichtung für hauptzeitparalleles Be- und Entladen. Die Maschinen des Tuttlinger Maschinenbauers zeichnen sich durch Produktivität und besondere Effizienz aus. Durch TURNKEY-Projekte auf Kundenanforderungen zugeschnitten sorgen sie so für sichere Prozessabläufe und einmal mehr für den berühmten „Vorsprung in Sekunden“.

Den Anstoß zur Entwicklung der DZ 12K S MAGNUM five axis gaben CHIRON-Kunden im Rahmen von Turnkeyprojekten, die nach einer kompakten Lösung verlangten, die für höchste Produktivität auf engstem Raum steht und als Gesamtsystem prozesssicher und energieeffizient bei bester Qualität arbeitet.

Dr.-Ing. Dirk Prust Geschäftsführer Vertrieb, Technik und Service der Chiron-Werke GmbH & Co KG, Tuttlingen: „Der Trend zu komplexeren Serienwerkstücken setzt sich klar fort und geht damit verstärkt hin zur 5-Achs-Bearbeitung. Mit der 5-Achs-Bearbeitung wird eine höhere Genauigkeit erzielt, da beispielsweise das Umspannen entfällt. Um dem Produktivitätsanspruch solcher Serienwerkstücke gerecht zu werden, haben wir diese Anforderungen in einem kostengünstigen Doppelspindelzentrum umgesetzt. Denn im Vergleich zur noch produktiveren Werkstückwechseltisch Variante von CHIRON reduziert sich die Investition bei dieser Neuentwicklung durch weniger Achsen und Spannvorrichtungen. Ausserdem überzeugt die neue Maschine durch die erwiesenen Vorteile der CHIRON Doppelspindelzentren, nämlich dem geringeren Platz- und Personalbedarf, Reduzierung der Stückkosten durch Verringerung der Gesamtbearbeitungszeit und im Vergleich zur Einspindellösung einer doppelten Produktivität bei gleichzeitiger Energieeinsparung von bis zu 30%.“

Ein weiteres Feature des neuen Fertigungszentrums ist die auf HSK-A 63 verstärkte Werkzeugaufnahme, die ab sofort für die gesamte CHIRON Baureihe 12 verfügbar ist. Der 2-Achs-Schwenkrundtisch aus eigener Entwicklung und Produktion steht für hohe Präzision und außergewöhnliche Stabilität. In Verbindung mit der verstärkten Werkzeugaufnahme und der leistungsfähigen Spindel mit einer max. Drehzahl von 24.000 min-1 erreicht man höchste Oberflächenqualität. Ferner erlauben die mit Torquemotoren angetriebenen Rundachsen simultane Drehoperationen 1.000 min-1 – ideal für komplexe Komplettbearbeitungen. Die Verfahrwege in X, Y und Z betragen 550, 400 und 360 mm, und sorgen für ausreichend Platz bei der Positionierung und Bearbeitung auch komplexer Werkstücke in Stahl, Guss, Alu oder Titan. Die Achsbeschleunigungen betragen 10, 15 und 15 m/s², die Eilganggeschwindigkeiten in allen Linearachsen max. 75 m/min.
Die Maschine ist ausserdem vorbereitet für die Roboterautomatisierung mit dem kostengünstigen Standardmodul FlexCell Uno.

Das weiterentwickelte Fertigungszentrum FZ 15 W MAGNUM ist das zweite Highlight auf der METAV. Mit vergrößertem Arbeitsraum und Verfahrwegen in X,Y und Z von 730, 400 und 425 mm und hochdynamischen Achsen sorgt der superschnelle Korbwerkzeugwechsler für höchste Produktivität durch sehr kurze Span zu Span-Zeiten (1,7 s). Die integrierte Werkstück-Wechseleinrichtung garantiert eine extrem hohe Wechselgenauigkeit und eine erhebliche Reduktion der Nebenzeiten durch die Möglichkeit des hauptzeitparallelen Be und Entladens – manuell oder durch eine flexible Roboterlösung.
Durch die frei im Raum angeordnete Wiege (4.Achse) ist ein ungehinderter Spänefall gewährleistet.

Alle auf der METAV vorgestellten CHIRON-Fertigungszentren sind mit dem neuen CHIRON FluidTower und LED Signaltechnik ausgestattet. Der FluidTower integriert die Aggregate für die Maschinenraumabsaugung, Hydraulik und Wasserkühlung der Spindel platzsparend, ergonomisch und servicefreundlich in einem kompakten Beistellturm, der zwecks Schwingungsentkopplung am Aufstellort minimal von der Maschine gelöst werden kann.

Das neue formschöne LED-Signallichtsystem sorgt für verbesserte Sichtbarkeit der Maschinenzustandsanzeige und stellt zudem ein gelungenes Design-Detail bei erhöhter Funktionalität dar.

Ein Energieeffizienzpaket teils mit Standard-, teils mit Optionslösungen sorgt für Energieeinsparungen bzw. der Effizienzsteigerung der eingesetzten CHIRON Zentren. Verfügbare Komponenten sind z.B.:
– rückspeisefähige Spindel- und Achsmotoren
– energieeffiziente Transformatoren
– abschaltbares Airsensoring,
– Powersafe (gezieltes Abschalten von Nebenaggregaten in Produktionspausen)
– frequenzgeregelte Hochdruckpumpe
– Aggregateentwärmung über Zentralkreislauf, usw.

Energieeffizienz ist für CHIRON ein wesentliches Thema. Eine durchschnittliche Energieaufnahme während der Nebenzeiten von 80 % zeigt eines: Das höchste einsparpotenzial steckt in der Rüstzeit, denn je schneller wir produzieren, umso höher die Energieeinsparung. Und das erreichen CHIRON Kunden durch Turnkey Projekte. Durch die optimale Abstimmung aller prozessrrelevanten Parameter wie Maschine, Vorrichtung, Werkzeuge, NC-Programmierung und Automation, erzielt der Kunde die für ihn beste Performance.

Von der langjährigen Erfahrung der CHIRON Projektingenieure profitieren heute weltweit viele Kunden aus Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Uhren- und Schmuckindustrie sowie Medizintechnik.

Als Mitglied der VDW-Initiative „Bue Competence“ stellt CHIRON auf dem Gemeinschaftsstand (Halle 16, Stand B9) entsprechend eine Turnkey-Lösung anhand eines Effektivitätsvergleiches dar.

CHIRON-Werke GmbH & Co. KG auf der METAV Halle 16, Stand C48.

Bild 1: CHIRON DZ 12K S MAGNUM five axis mit 2-Achs-Schwenkrundtisch mit Drehmöglichkeit bis 1000 min-1, vollgekapselter Arbeitsraum, zentraler Späneauswurf, Werkzeugaufnahme HSk-A 63

Bild 2: CHIRON DZ 12K S MAGNUM five axis, doppelspindlige 5-Achs-Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke. LED-Signallichter sorgen für verbesserte Sichtbarkeit der Maschinenzusandsanzeige

Bild 3: Integrierte Werkstück-Wechseleinrichtung und schnelle Span-zu-Span-Zeiten sorgen für reduzierte Nebenzeiten bei der FZ 15 W MAGNUM.

Kontakt:

CHIRON-WERKE GmbH & Co. KG
Fon: 07461/940-0
Email: info@chiron.de

www.chiron.de