Neues Fräswerkzeug mit doppelseitigen Wendeplatten

Eckschaft- und Eckaufsteckfräser „Deltamill“ von RS-Zerspanungstechnik

2086

Mit „Deltamill“ steht eine neue, hoch effiziente Eckschaft- und Eckaufsteckfräsergeneration mit doppelseitigen Wendeschneidplatten LNMX1006 sowie vier nutzbaren Schneidkanten pro Wendeschneidplatte zur Verfügung. Damit stellt „Deltamill“ eine konsequente Weiterentwicklung der bisher üblichen Zwei-Schneiden Wendeplatten dar. „Möglich wird dies durch die Verwendung von doppelseitigen Wendeplatten zur Kostenreduzierung bei hoher Zerspanungsleistung und maximaler Stabilität (LNMX1006PNR 10×6,5 mm sowie LNMX1510PNR 15×10 mm)“, erläutert René Schrick, Geschäftsführer der RS Zerspanungstechnik in Meerbusch.

Weitere Features von „Deltamill“ sind neben den erwähnten vier Schneidkanten und den Wendeschneidplatten (mit optimiertem Spanbrecher für unterschiedliche Materialien) vor allem die vernickelte Ausführung für hohen Verschleißschutz sowie die innere Kühlmittelzufuhr für einen „kühlen“ Span.

Der Schaft- und Eckfräser überzeugt mit großem Anwendungsbereich in Stahl, INOX, Guss und seine neuartigen, doppelseitigen Wendeschneidplatten erzeugen ein hervorragendes Oberflächenfinish.

Bei der Inox-Bearbeitung (Edelstahlbearbeitung) sorgen die MF Spanbrecher für weichen Schnitt und niedrige Schnittkräfte, während der MM Spanbrecher für das Schruppen und Schlichten von Stahl- und Gußwerkstoffen mit breitem Anwendungsbereich aufwartet.
“Deltamill“ arbeitet leichtschneidend durch seinen großen Spanwinkel und gutem Spanablauf und gewährleistet eine hohe Zerspanungsleistung und Standwege durch PVD TiAlN/TiN beschichtete Hartmetallsorten mit hoher Verschleißfestigkeit.

Kontakt:

„Milling tools made for You“